Hauptspeise
Nudeln
Italien
Europa
Pasta
Innereien
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Geflügelleber in Balsamico - Essig

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 22.05.2002



Zutaten

für
½ kg Bandnudeln
¼ kg Hähnchenleber(n)
Aceto balsamico
2 EL Öl (Olivenöl)
Salz
Mehl
Pfeffer
Balsamico
250 ml Hühnerbrühe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Bandnudeln al dente kochen. In der Zwischenzeit die aufgetaute Hähnchenleber in etwas Mehl wenden und im heißen Olivenöl anbraten. Die gebratene Leber mit Salz und Pfeffer würzen. Die Geflügelbrühe hinzugeben und alles leicht aufkochen lassen. Die Leber vom Herd nehmen und mit dem Balsamico abschmecken. Leber und Bandnudeln vermischen, sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schwobamädle

Supersuperlecker! Der Balsamico passt hervorragend zur Leber. Etwas Knoblauch habe ich noch hinzugegeben und ein Schlückchen Sherry. Anstelle von Tagliatelle hab ich Risotto dazu gemacht, das hat zwar nicht so 100%ig gepasst, aber ich musste eine Beilage haben, von der die Kinder satt werden, da die Leber nicht mögen. Allerdings hätte für meinen Mann und mich die angegebene Menge nicht gereicht, wir beide haben zusammen etwa 600-700 g verspachtelt. Sehr satte Grüßle vom schwobamädle

16.01.2013 19:20
Antworten
karaburun

Genial. Das hat sogar meinen Mann überzeugt, der eigentlich nicht gerne Leber ist. Danke. lg Tanja

31.12.2004 17:24
Antworten
skadel

Man kann Balsamico auch durch Marsala ersetzen. Ich gebe noch Petersilie darüber und schmore vor der Leber 1 Schalotte und 1 Knoblauchzehe fein gehackt mit an.

23.05.2002 18:21
Antworten