Eier oder Käse
einfach
Gemüse
Lactose
Party
Salat
Schnell
Sommer
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Sommerlicher Salat

super zum Grillen

Durchschnittliche Bewertung: 4.62
bei 72 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 04.10.2006 197 kcal



Zutaten

für
1 Paprikaschote(n), rote
1 Paprikaschote(n), grüne
1 Paprikaschote(n), gelbe
1 Salatgurke(n)
1 Glas Feta-Käse mit Oliven
250 g Datteltomate(n) oder Cocktailtomaten
2 große Lauchzwiebel(n) mit Grün
Dill
Salz und Pfeffer
Essig
evtl. Olivenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
197
Eiweiß
5,16 g
Fett
6,98 g
Kohlenhydr.
27,53 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Paprikaschoten waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Gurke schälen, halbieren, vierteln und in kleine Stücke schneiden. Die Tomaten waschen und halbieren, Lauchzwiebeln in dünne Ringe schneiden, alles in eine große Schüssel geben, Feta mit Öl und Oliven dazu geben, mit Salz und Pfeffer würzen, noch einen guten Schuss Essig dazu und soviel Dill, wie man mag dazu geben. Durchmischen, etwas ziehen lassen, fertig.
Lecker zum Grillen oder auch nur so mit Rusticana Baguette oder Weißbrot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

yvonnechen72

Sehr lecker! Allerdings ist er mir doch etwas zu ölig. Das nächste Mal werde ich den Feta im Sieb abtropfen lassen und nur einen Teil des Öls nutzen. Zum Ausgleich werde uch dafür zwei Gläser nehmen. 😉 Ach und den Dill habe ich ich auch weggelassen.

24.06.2019 19:59
Antworten
Carina-de-Fockert

Mega lecker 👍

04.06.2019 11:04
Antworten
Bikl

Einfach nur lecker und schnell zubereitet

23.09.2018 22:54
Antworten
Kitchenqueenforever

Dieser Salat ist zu unserm Alles-muss-jetzt-mal-raus-und-das-lecker-Salat erklärt worden. Meistens bleibt ja doch noch was von diesem oder jenem übrig.

08.08.2018 13:30
Antworten
Souveränität

So ein simpler Salat aber wahnsinnig lecker!

07.05.2018 21:32
Antworten
littleich

Habe den Salat zu einer Grillfete vom Schützenverein gemacht. War schnell gemacht und total lecker. Auch die Männer - sonst größtenteils eingefleischte Kartoffelsalat-fans waren voll begeistert.

08.09.2014 21:10
Antworten
KT88

Ich hab den Salat zu einer Geburtstagsparty gemacht und er kam super an ... er war sehr erfrischend und zum standart eisbergsalat tomate gurke mal eine gelungene abwechslung =)

11.06.2013 09:25
Antworten
blume230

Super lecker! Danke fürs Rezept! LG Angelika

23.08.2012 20:15
Antworten
sw14309

Ach ja und habe statt der grünen eine orange Paprika genommen, die grünen sind mir zu bitter. Der Salat war trotzdem noch bunt genug :O) LG Miss Schu

09.03.2012 11:13
Antworten
sw14309

Haben am letzten Wochenende angegrillt und habe dazu einen frischen, knackigen Salat gesucht. Ich mag Rezepte mit überschaubarer Zutatenliste, da kam mir der "sommerliche Salat" doch gerade recht, habe lediglich statt Dill, da wir das nicht ganz so gerne mögen, TK-8-Kräuter benutzt. War super lecker, frisch und knackig und vor allem ratzfatz zusammengeschnibbelt :O) Vielen Dank, das Rezept ist sogleich in mein Kochbuch gewandert und wird's auf jeden Fall öfter geben.

09.03.2012 11:09
Antworten