Bewertung
(12) Ø4,07
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
12 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.10.2006
gespeichert: 539 (0)*
gedruckt: 4.426 (12)*
verschickt: 48 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.01.2006
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Hähnchenschnitzel
4 Scheibe/n Schinken, roher z.b. Schwarzwälder
2 Dose/n Champignons, Abtropfgewicht je 170 g
1 Dose/n Tomate(n), 400g
100 g süße Sahne
100 g Crème fraîche
100 g Käse, Gratinkäse
200 g Spätzle
1/2 Kopf Salat, z.B. Eisbergsalat
  Salz und Pfeffer
  Knoblauchpulver
  Kräuter, Salatkräuter
  Essig, Melforessig
  Balsamico
  Gewürzmischung, Hähnchensalz
  Öl
  Oregano
  Basilikum
Zwiebel(n), gehackt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hähnchenschnitzel abtupfen, mit Pfeffer und Hähnchensalz einreiben und mit je 2 Scheiben Schinken ummanteln. Auflaufform mit Öl einpinseln und die Schnitzel einlegen. Champignons abtropfen lassen und auf die Hähnchenschnitzel geben. In einer Schüssel die Tomaten mit einer Gabel zerkleinern, Sahne, Crème fraiche zugeben und mit Pfeffer, Salz, Oregano, Basilikum und Knoblauch nach Gusto würzen und in die Auflaufform geben.
Bei 200° im vorgeheizten Backofen 30 Min garen.
Anschließend bei 180° nochmals 15 Min garen.
Danach Gratinkäse dazugeben und nochmals 20 Min bei 190° garen

Wasser für Spätzle erhitzen, 1 EL Öl und eine Prise Salz hinzufügen und Spätzle kochen.

Salat putzen, Vinaigrette aus Zwiebeln , Salz, Pfeffer, Salatkräutern, Melfor- und einem Schuss Balsamico-Essig bereiten ( bitte beachten: Öl erst hinzufügen, wenn sich alle anderen Zutaten mit dem Essig vermischt haben). Salat erst unmittelbar vor dem Servieren beifügen und gründlich mischen.