Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.10.2006
gespeichert: 74 (0)*
gedruckt: 549 (2)*
verschickt: 14 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.01.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

75 g Butter
225 g Mehl
375 ml Milch
75 g Zucker
2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
25 g Cranberries, frisch
150 g Zucker
200 ml Wasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Wasser und Zucker in einem Topf zum Kochen bringen. Cranberries waschen und in den Topf mit dem Zuckerwasser geben. 10 Minuten (nicht länger, sie werden sonst zu bitter) kochen und gelegentlich umrühren.

Backofen auf 250° (O-U-Hitze) vorheizen.

Für den Teig Butter, Mehl, Milch und Zucker in eine Rührschüssel geben und erst langsam, dann auf höchster Stufe zu einem gleichmäßig flüssigen Teig verrühren. Backpulver und Natron (bei amerikanischem Backpulver wird es nicht benötigt, da dieses stärker treibt) hinzufügen und auf kleinster Stufe kurz einrühren. Den Teig zur Hälfte in eine schwere, mit Fett ausgeriebene Pfanne geben, Crannberries gleichmäßig darauf verteilen und mit dem übrigen Teig bedecken.

Die Pfanne auf einen Rost auf die untere Einschubleiste des Backofens stellen und 10 Minuten backen. Danach die Hitze auf 180° reduzieren und weitere 12-17 Minuten fertig backen. Pfanne aus dem Ofen nehmen, den Pancake in 4-6 Stücke teilen und servieren.

Ob der Puff Pancake klassisch mit Butter und Ahornsirup, mit Vanille Eis oder Soße, Sahne oder pur gegessen wird, bleibt jedem selbst überlassen.