Schoko - Minz - Likör


Rezept speichern  Speichern

Einfacher Likör aus Schoko - Minz - Bonbons

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 03.10.2006



Zutaten

für
1 Flasche Schnaps (Korn, alternativ Whisky, Rum, Wodka o.ä.)
1 Beutel Süßigkeiten (Schoko - Minz - Bonbons)
1 Pck. Vanillezucker
n. B. Kaffeesahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Den Schnaps mit Vanillezucker und Bonbons in ein passendes Gefäß geben. Mehrmals täglich schütteln oder umrühren, bis sich nach ein paar Tagen alles aufgelöst hat. Nach Geschmack Kaffeesahne zugeben (wegen der Haltbarkeit am besten erst kurz vor Gebrauch).

Kühl servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Icebaby28

Hallo, eine Frage hab ich wie viel Sahne nehmt ihr. LG

10.10.2018 15:10
Antworten
Winni68

Ausprobiert und könnte mich reinsetze

23.01.2017 13:38
Antworten
mausi-für-5

So, jetzt habe ich doch noch schnell mit Sahne gemischt und gleich ein Bild reingestellt.

17.12.2015 16:40
Antworten
mausi-für-5

Ich hätte nie gedacht, dass man aus Bonbons Likör machen kann, aber man kann und was für welchen. Ich bin restlos begeistert, von dieser genialen Idee. Eigentlich war ich auf der Suche nach kleinen selbstgemachten Weihnachtsgeschenken aus der Küche, aber zum verschenken ist er ja fast zu schade ***hicks*** ;-) Aufgelöst waren die Bonbons innerhalb von 24 Stunden und ich habe immer ordentlich geschüttelt. Der Likör schmeckt uns auch ohne Sahne, deshalb werde ich wohl einen Teil pur lassen und den anderen mit Sahne mischen. Danke für diese leckere Idee und ein schönes Weihnachtsfest. Prost!!!

17.12.2015 16:17
Antworten
mausi-für-5

Ich habe eine Tüte (425 g) Mint Chocs von Sto*ck genommen.

17.12.2015 16:20
Antworten
merlin16

Kann mir denn einer sagen welche Menge an Bonbons da hinein kommt?

12.02.2015 10:07
Antworten
Emmerald

Wesentlich besser schmeckt es übrigens, wenn man statt Kaffeesahne (die hat ja diesen ekligen Kochgeschmack) frische Schlagsahne dazugibt.

03.12.2012 11:34
Antworten
Emmerald

Es spielt absolut keine Rolle, welche Bonbons man nimmt. auf diese Art und Weise kann man aus jeder denkbaren Bonbonsorte einen Likör herstellen. Also einfach die nehmen, die man gerne mag.

03.12.2012 11:33
Antworten
kleinhaesin

Hallo, die Frage nach den Bonbons würde mich auch interessieren, ich hätte jetzt spontan die Mint Chocs von Strock genommen. Werde den Likör bestimmt bald mal ausprobieren. LG kleinhaesin

07.04.2008 10:13
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo kstern welche Bonbons genau nimmst Du denn? da gibt es ja verschiedene Sorten Danke Allium

09.03.2008 09:34
Antworten