Tante Mimmi Suppe


Rezept speichern  Speichern

Gemüsesuppe

Durchschnittliche Bewertung: 3.43
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 21.05.2002 219 kcal



Zutaten

für
1 große Zwiebel(n) (Gemüsezwiebel)
4 Kartoffel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1 Karotte(n)
1 Stange/n Lauch
1 Kopf Brokkoli
1 Kopf Blumenkohl
Gemüsebrühe nach Geschmack

Nährwerte pro Portion

kcal
219
Eiweiß
14,67 g
Fett
2,89 g
Kohlenhydr.
31,79 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Gemüse putzen und klein schneiden, ca. 15 - 20 Minuten dünsten, mit etwas Brühe auffüllen und pürieren, je nach gewünschter Konsistenz noch mit Brühe verdünnen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mausenbiene

Sehr leckeres Rezept. Ich habe allerdings statt 4 Kartoffeln nur eine Kartoffel, und statt einem ganzen Stängel Lauch nur einen Halben genommen. Sonst habe ich mich an das Rezept gehalten. :) Auch die Zubereitung habe ich minimal verändert - ich habe jeweils eine Hand voll Blumenkohl und Brokkoli rausgenommen und in einem Sieb über die restliche Suppe gehängt (damit es auch gar wird). Nach 20 min habe ich dann bis auf das Gemüse im Sieb alles püriert und den Brokkoli und den Blumenkohl ( aus dem Sieb :)) erst nach dem Pürieren wieder dazugegeben.

21.03.2016 20:18
Antworten
NudelFan99

Hallo, Danke für dieses Rezept! Es hat uns gut geschmeckt, allerdings musste ich doch noch nachwürzen, nur mit Gemüsebrühe war mir zu wenig Würze enthalten. Mit Petersilie und Pfeffer habe ich dann nachgeholfen. Viele Grüße NudelFan99

27.01.2014 16:08
Antworten
Beba_1

Super leckere Suppe :)

17.04.2012 13:53
Antworten
elwood497

Super, danke an Tante Mimmi für dieses tolle Rezept ;) Richtig gesund und besonders in der kalten Jahreszeit zu empfehlen.

07.03.2006 19:48
Antworten
HsiuSing

Wer auch mal sündigen will kann noch nen Becher Sahne dazu geben ;-)

20.01.2005 19:30
Antworten
hippo62

Dieses Rezept kann mit anderen Gemüsesorten zubereitet werden, es sollten aber unbedingt Kartoffeln verwendet werden. V.G. Sabine

28.07.2004 16:50
Antworten