Auflauf
Europa
Fisch
Großbritannien
Hauptspeise
Kartoffeln
Krustentier oder Muscheln
Meeresfrüchte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fisherman's Pie

Englischer Auflauf mit Fisch und Garnelen

Durchschnittliche Bewertung: 4.4
bei 13 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 03.10.2006



Zutaten

für
700 g Fisch, weiß z.B. Kabeljau oder Schellfisch
120 g Butter
550 ml Milch
50 g Mehl
120 g Garnele(n), geschält
2 Ei(er), hart gekocht, klein geschnitten
1 EL Kapern
3 EL Petersilie, frisch, fein gehackt
1 EL Zitronensaft
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
900 g Kartoffel(n), gekocht, für den 'Deckel' und
25 g Butter
150 g Creme (Sour Cream), ersatzweise Schmand oder Creme Fraiche
1 Msp. Muskat, frisch gerieben
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Fisch in eine ausreichend große, ofenfeste Form geben und salzen und pfeffern. Die Hälfte der Milch darüber geben und einige Butterflöckchen (ca. 1/4 der Gesamtmenge) darauf setzen. Bei 200 Grad etwa 20 Minuten im Ofen garen.
Die Flüssigkeit vorsichtig aus der Form entfernen und bei Seite stellen. Haut und evtl. vorhandene Gräten vom Fisch entfernen und in relativ große Stücke zerteilen.

Rest der Butter schmelzen, Mehl zugeben und nach und nach den Fischsud zufügen, derweil stets gut umrühren. Dann langsam den Rest der Milch zufügen und mit Petersilie, Salz und Pfeffer würzen.

Eine ofenfeste Form gut ausfetten und Fischstücke und Garnelen hineingeben. Die hart gekochten Eier, den Zitronensaft und die Kapern darüber verteilen. Zuletzt die Sauce darüber gießen.

Aus den Zutaten für den 'Deckel' einen Kartoffelbrei bereiten und über den Inhalt der Auflaufform geben. Bei 200 Grad etwa eine halbe Stunde überbacken, bis alles eine goldbraune Farbe hat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Probekochen17

was soll ich sagen/schreiben ? Lecker und wirklich einfach zu machen. Sehr gerne jederzeit wieder und somit herzlichen Dank für das Rezept. Leider sind nur 5 Punkte möglich, diese jedoch voller Überzeugung.

19.08.2018 10:06
Antworten
Ewynn

Hallo :) Bei mir wird diese Woche dieses Rezept gekocht und ich habe mich gefragt, ob man es auch vorbereiten kann? Hat dazu jemand eine Idee/einen Tipp? c:

28.03.2018 16:46
Antworten
little_sophie

Phantastisch! Mehr muss man dazu gar nicht sagen. Ich musste allerdings Kapern und die Garnelen weg lassen, da ich Kapern und Tochterkind die Garnelen nicht mag. Es tat dem Rezept keinen Abbruch, es war wirklich toll. Und ich hab den Tipp von La_Maman befolgt und noch Parmesan drüber getan. Das gibt es ganz sicher jetzt öfter!

03.10.2017 19:22
Antworten
Oilalia-2000

Hallo Arthur, hab zwar fahrlässigerweise selten ein Handtuch, dafür aber immer meine Chefkoch-App dabei und letztens zufällig dieses Rezept gefunden. Die Familie ist begeistert. Jetzt muss nicht immer Fleisch in den Pie. Vielen Dank, Oilalia

25.05.2015 19:31
Antworten
Teddy-1

Hallo Arthurdent42 Tolles Gericht! Danke für das Rezept. Ist gespeichert und gibt es nun öfters. LG Teddy-1

07.08.2014 02:20
Antworten
Pia1975

Ein wirklich leckeres Rezept !!! Ich werde es mit Sicherheit wieder machen !!! Einfach und schnell !!! Ein kleines Manko mußten wir jedoch feststellen, es ist so lecker, daß die angegebene Menge für vier Personen nur so eben reicht :-) !!! Danke für dieses tolle Rezept !!! LG Pia

07.02.2014 18:14
Antworten
knubbl

So ein Genussss! haben wir schon sehr oft gekocht. Gestern haben wir es mal mit Lachs, Senf und Dill variiert. Auch sehr lecker! Danke, für das schöne Rezept! LG Knubbl

16.01.2014 10:20
Antworten
Barolinchen

Hallo arthurdent42, heute gab es bei uns dieses leckere Gericht. Es hat uns allen toll geschmeckt. Für alle, die gerne Fisch und vor allem Kapern essen- unbedingt ausprobieren! Danke und liebe Grüße von Silvia

11.12.2012 14:04
Antworten
La_Maman

Hallo, habe das Rezept gestern nachgekocht und es hat uns sehr gut geschmeckt! Zwei kleine Abwandlungen habe ich gemacht: Ich habe etwas mehr Kapern genommen. Und auf den Kartoffelbreideckel habe ich noch ein wenig geriebenen Parmesan gestreut. Das gibt es auf alle Fälle wieder! Grüße, La_Maman

29.05.2010 15:44
Antworten
daja

Hallo! Das ist ein ganz hervorragendes Essen! Ich kenne es leicht abgewandelt: Der Fisch kommt bei uns mit 150 ml Weißwein und Dill in den Ofen, und statt Ei und Kapern kommen Champignons über den Auflauf. Diese Version hier klingt aber auch interssant und wird bestimmt mal probiert. LG Daja

25.10.2009 18:45
Antworten