Backen
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kirschen - Apfel - Zimt - Puddingkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.62
bei 11 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 30.10.2006



Zutaten

für
3 Eigelb
150 g Zucker
⅛ Liter Öl + Wasser (je 1/16)
½ Pck. Backpulver
50 g Schokolade, erweichte, 150 g Mehl
1 EL Kakaopulver
3 Eiweiß, fester Schnee daraus
1 Pck. Puddingpulver, Apfel/Zimt Geschmack
400 ml Milch
1 Glas Sauerkirschen oder frische Kirschen
1 Pkt. Tortenguss, rot

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Dotter mit Zucker, Öl, Wasser sehr schaumig rühren, Schokolade untermischen, dann Mehl und Kakao, zuletzt den Eischnee.
Form 35x25 mit Backpapier auslegen und Teig aufstreichen, bei 170° ca.15 Minuten backen.
Kirschen reihenförmig diagonal mit ca. 3 cm Abständen auf Kuchen legen, Tortengelee nach Anweisung zubereiten und über die Kirschen geben, Pudding zubereiten, etwas abkühlen lassen und dann zwischen die Kirschenreihen gießen.
Anstatt Apfel/Zimt Pudding ist natürlich auch Vanille- oder Zitronenpudding sehr gut.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

HavaEmmoth

aaaaaaaaah ich habs, hab es übersehen. ;-D neben der Schokolade steht's ja. ;-)

04.03.2016 08:38
Antworten
HavaEmmoth

Hallo mima53! wieviel gramm Mehl braucht man denn? Konnte dazu keine Angabe finden. lieben Gruß, :-) Hava

04.03.2016 08:37
Antworten
Lejla2009

Hallo Mima, bei uns gab es deinen Kuchen und wir waren alle sehr begeistert und der Kuchen war sehr schnell aufgegessen! Ich habe Vanillepudding genommen, da es hier keinen Apfelpudding gibt. Und da ich beim Backen festgestellt habe das ich leider keinen Tortenguß mehr hatte, habe die Kirschen ein Schokokleidchen bekommen :-) Vielen Dank für das tolle Rezept! Liebe Grüße Lejla

02.01.2012 22:34
Antworten
mima53

Hallo liebe Lejla, hab vielen lieben Dank für dein schönes feedback zu meinem Rezept dass euch dieser Kuchgen so gut geschmeckt haben, freut mich sehr …. vielen Dank auch fürs Ausprobieren und für die tolle Bewertung*kiss* ich habe deinen schönen Kuchen mit der SChokohaube ja schon in meiner Gruppe sehen können und der ist dir prima gelungen liebe Grüße Mima

27.01.2012 18:13
Antworten
brit70

Habe am Wochenende den absolut leckeren Kuchen gebacken.Mein Mann ist eigentlich kein Kuchenesser , aber er hat 3 Stück gegessen und meinte er schmeckt absolut lecker . Der Rest der Familie war auch stark begeistert. Also vielen Dank echt super. Brit

18.05.2009 08:46
Antworten
die_kreative

Hallo, hab heute den Kuchen ausprobiert und muss sagen: SUPER-Lecker!!! Meine Familie war begeistert! Habe Vanillepudding verwendet, allerdings hab ich die doppelte Menge an Pudding gebraucht; ein Päckchen hat nur für den halben Kuchen gereicht. Die Schokolade werde ich das nächste Mal weglassen, nach einem kleinem Maleur... wieder was gelernt: Schokolade niemals in der Mikrowelle weich machen - die verbrennt und die Küche stinkt :( Wird jetzt bestimmt öfters mal gemacht! Viele Grüße Lisa

31.12.2008 16:53
Antworten
luck4you

Hallo liebe mima53, ich weiß nicht wie ich des angestellt hab, hab gefrorene Kirschen genommen diese aber genügend abtropfen lassen. Allerdings waren diese als ich sie auf den kuchen getan haben immernoch feucht. (normal oder?) Heute ist der ganze Kuchen schön zum ansehen aber der totale Matschkuchen. An was könnte das liegen? An den Kirschen oder an dem Pudding ;)?^^ Ich weiß ned so ganz was ich falsch gemcht hab. Könntest du mir helfen? Lieber Gruß

24.02.2008 12:47
Antworten
mima53

Hallo erstmal dankeschön, dass du den Kuchen ausprobiert hast schade, dass deiner so durchweicht wurde - ich denke, dass es die gefrorenen Kirschen waren, die geben einfach zuviel Saft ab - am Pudding kann es nicht liegen, weil mit 400 ml Milch wird der doch sehr dick mit gut abgetropften Kirschen aus dem Glas gelingt das sicher liebe Grüße Mima

24.02.2008 16:54
Antworten
mima53

Hallo Silvia ich freue mich, dass der Kuchen auch deinen Gästen so geschmeckt hat lieber Gruß von Mima

30.10.2006 20:57
Antworten
Benesch

Hallo Mima53, habe am Wochenende den super leckeren Kuchen gebacken. Meine Gäste waren verzaubert. Ich habe noch ein paar gestiftelte Mandeln untergerührt. Vielen Dank! Liebe Grüße Silvia

30.10.2006 13:49
Antworten