Dessert
Deutschland
Europa
Frühling
Schnell
Vorspeise
einfach
kalt
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Holunderblüten - Kaltschale

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. pfiffig 02.10.2006



Zutaten

für
300 g Holunderblütendolden, frisch gepflückte
¼ Liter Milch, frische
100 g Honig, Akazienblütenhonig
3 Eigelb
1 TL Ingwerpulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Die frisch gepflückten Holunderblüten sorgfältig abschütteln, vorsichtig abbrausen und dann die Stiele entfernen.
Die Frischmilch aufkochen in einem Topf. Darin die Holunderblüten kurz ziehen lassen und durch ein Sieb geben.
Nun wird der Akazienhonig mit dem Eigelb und dem gemahlenen Ingwer untergerührt.
Das Ganze sollte dann abkühlen und mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank gestellt werden, bevor man es servieren kann.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kräuterjule

Hallo, und wer es als süße Suppe mag, kann es mit einem Bindemittel, wie Mondamin oder Mehl abbinden und warm verzehren. LG Kräuterjule :-))

19.05.2009 11:07
Antworten