Bewertung
(10) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.10.2006
gespeichert: 508 (1)*
gedruckt: 3.799 (4)*
verschickt: 42 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.11.2004
294 Beiträge (ø0,05/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
650 g Kastanien, frische Esskastanien oder 1 Dose (450 g) ungesüßtes Maronenpüree
25 g Butter
1 TL Zimt, gemahlen
Ei(er), getrennt
150 g Zucker
  Fett, für die Form
  Puderzucker
  Salz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kastanien schälen und in leicht gesalzenem Wasser etwa 20 Min. weich kochen. Abgießen und etwas abkühlen lassen, dann die weiche Haut sorgfältig abziehen.
Die Kastanien im Mixer pürieren oder durch ein Sieb drücken. Die Butter darunter schlagen und den Zimt hinzufügen. (Bei Verwendung von Maronenpüree dieses in einen kleinen Topf geben und erwärmen, bevor Butter und Zimt untergerührt werden.)
Den Backofen auf 180° vorheizen. Eine Springform mit Backpapier auslegen und gut einfetten.
Die Eiweiße zu Schnee schlagen und beiseite stellen. Die Eigelbe verquirlen, bis sie heller werden. Unter ständigem Schlagen den Zucker langsam zugeben. Weiterschlagen, bis die Mischung locker und weiß ist. Das Kastanienpüree und den Eischnee unterziehen. Die Mischung in die Backform füllen und etwa 40 Min. backen, bis die Eimasse fest ist.
Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen (der Kuchen sinkt in der Mitte etwas ein).
Zum Servieren den Kuchen mit reichlich Puderzucker bestäuben.