Quiche mit Lauch und Schinken


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

schnell, einfach und sehr fein

Durchschnittliche Bewertung: 4.68
 (404 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 05.12.2006 741 kcal



Zutaten

für
300 g Blätterteig aus dem Kühlregal
2 Zwiebel(n)
2 Stange/n Lauch
200 g Schinken, am Stück
20 g Butter
150 g Käse, gerieben
4 Ei(er)
200 g Sahne
Salz und Pfeffer
evtl. Paprikapulver

Nährwerte pro Portion

kcal
741
Eiweiß
33,57 g
Fett
53,46 g
Kohlenhydr.
29,08 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Blätterteig 3 mm dick ausrollen und eine Quicheform damit auslegen, auch den Rand.

Die Zwiebeln fein hacken, den Lauch in dünne Scheiben schneiden, den Schinken würfeln. Alles in Butter hellgelb rösten. Auskühlen lassen.

Käse, Eier und Sahne vermischen, die Zwiebel-Lauch-Schinken-Masse daruntermischen, würzen und alles auf dem Teig verteilen.

Bei ca. 200 °C Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen ca. 30 - 40 Minuten backen, bis der Guss gestockt ist und eine schöne hellbraune Farbe hat.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

doris_kreer

Hallo, kann man das auch komplett alles abends vorher vorbereiten für den Brunch am nächsten Tag, damit man nur noch backen muss?

04.11.2022 18:48
Antworten
Polyhymnia99

Hab ich mal gemacht - war nicht so gut, die Eiermasse wurde sehr flüssig. Was man vorbereiten kann, ist die Schinken-Zwiebel-Masse, die muss ja ohnehin kalt in die Eimasse kommen. Den Blätterteig bitte auch erst direkt vor dem Backen aus dem Kühlschrank nehmen und die Form damit auskleiden.

15.11.2022 17:21
Antworten
Muffin007

Sehr lecker, ich hab mich an das Rezept gehalten, allerdings waren nur noch 3 Eier da, das hat aber völlig gereicht. Obendrauf noch eineTomate in Scheiben und etwas Käse hat auch sehr gut gepasst.

30.10.2022 18:23
Antworten
dorem

Sehr gut geschmeckt. Zu zweit haben wir zwei Tage daran gegessen. Und das war noch fast zu viel. Beim nächsten Mal mache ich nur die Hälfte

28.09.2022 12:45
Antworten
karin_schroeder77_ks

Nach Rezept nachgekocht, kann ich nur empfehlen. Sehr 😋 lecker. Gibt es auf jeden Fall wieder.

20.09.2022 18:15
Antworten
flowjob

hallo elfensporn, hab dein rezept probiert und hat echt top geschmeckt. hab schwarzwälder schinken und bergkäse verwenden, anstonsten gleich wie oben. grüsse aus tirol

12.01.2010 21:08
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo elfensporn, hab deine Quiche gestern gebacken - allerdings mit Mürbeteig, weil ich kein Fan von Blätterteig bin - aber sonst genau nach Rezept, un die ist super angekommen. Hab selbst nur ein kleines Stückchen abbekommen, aber dafür viel Lob und das gebe ich hiermit weiter! LG Kleinstadtstute

04.10.2009 16:58
Antworten
hildilein

Ein sehr gutes Rezept. Wenn nichts extra dabeisteht gehe ich von Ober- und Unterhitze aus, und wenn ich doch lieber mit Heißluft backe, ziehe ich bei kürzerer Backzeit ca. 20 Grad ab. So hat das auch hier prima funktioniert.

02.10.2007 20:11
Antworten
Editina

Hallo liebe elfensporn danke für dein Rezept von mir bekommst du ein perfekt also bei mir stimmte die Backzeit hab Ober und Unter Hitze gewählt steht leider bei deinen Angaben nicht dabei ob Heißluft oder normal backen. Liebe Grüße Martina

15.03.2007 19:57
Antworten
dirkfenske

Hallo, danke für das Rezept, das war fast perfekt! War allerdings schon nach 25 Minute fertig und wäre fast verbrannt :-( Gruß Dirk

06.03.2007 17:40
Antworten