Bewertung
(4) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.10.2006
gespeichert: 73 (0)*
gedruckt: 672 (4)*
verschickt: 11 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 21.07.2005
5.679 Beiträge (ø1,21/Tag)

Zutaten

2 Stück(e) Entenbrust
Paprikaschote(n), orange
Knoblauchzehe(n)
Schalotte(n)
1 Zweig/e Rosmarin
2 Zweig/e Salbei
1 Zweig/e Thymian
100 ml Geflügelfond
2 EL Sherry
200 ml Schlagsahne
250 g Spaghetti
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Von den Entenbrüsten die Haut abziehen, diese in dünne Streifen schneiden und in der Pfanne goldbraun ausbraten. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Beiseite stellen.
Entenbrüste in dem Entenfett kurz anbraten und für 10 Minuten in den Ofen stellen. Fleisch rausnehmen und in Alufolie wickeln.
Paprikaschote vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden, auch Schalotten und Knoblauch in kleine Würfel schneiden. Kräuter von den Stielen zupfen.
Dann die Entenbrust ebenfalls in kleine Würfel schneiden und ganz kurz im heißen Entenfett wenden, letzteres auch mit den Paprikawürfeln (nacheinander). Jeweils herausnehmen, Knoblauch und Schalotten im Bratfett andünsten, mit Fond ablöschen und um die Hälfte reduzieren.
Sherry, Sahne und Kräuter hinzutun und cremig einkochen. Mit Pfeffer und Salz würzen, Entenfleisch und Paprikawürfel zugeben und kurz erwärmen. Mit Spaghetti mischen und mit den knusprigen Hautstreifen garnieren.