Orangencremesuppe mit Makrele


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 01.10.2006 340 kcal



Zutaten

für
3 Orange(n)
500 g Möhre(n)
2 Zwiebel(n)
2 EL Öl, Rapsöl
2 TL Zucker
200 ml Weißwein, trocken, ersatzweise Brühe
400 ml Gemüsebrühe
3 Orange(n), der Saft davon
100 g Sahne
1 TL Meerrettich, Sahnemerrettich
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 Makrele(n), geräuchert
1 Bund Schnittlauch
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Orangen schälen, weiße Haut entfernen, vierteln und in Scheiben schneiden. Möhren in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln fein würfeln.
Öl erhitzen, Zucker darin schmelzen lassen. Möhren und Zwiebeln unter Rühren 2-3 Minuten andünsten. Orangen zugeben. Wein, Brühe und Orangensaft angießen, aufkochen und zugedeckt ca. 30 Minuten köcheln lassen. Mit dem Schöpflöffel etwas von den Möhren und Orangen herausnehmen und beiseite stellen. Rest der Suppe pürieren. Sahne zugeben, noch einmal aufkochen und mit Merrettich, Salz und Pfeffer würzen und abschmecken.
Makrele in mundgerechte Stücke zupfen. Schnittlauch in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Zum Servieren die beiseite gelegten Möhren und Orangen auf vorgewärmte Teller verteilen und mit der Suppe auffüllen. Die Makrelenstücke hineingeben, mit Schnittlauch bestreuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.