Reis mit Knoblauch


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

leicht variable Alltagsküche

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 29.09.2006



Zutaten

für
2 Beutel Reis, am Vortag gekocht
1 kleine Zucchini, halbiert, in dünne Scheiben geschnitten
1 kleine Zwiebel(n) (alternativ 2-3 Frühlingszwiebeln), klein gehackte
1 EL Butter
2 Zehe/n Knoblauch, in dünne Scheiben geschnitten
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Butter zerlassen und den Knoblauch leicht anbraten. Zwiebel dazugeben und glasig dünsten. Dann die Zucchinischeiben dazugeben und leicht anschwitzen. Salz und Pfeffer nach Belieben zugeben (Tipp: Currypulver eignet sich ebenfalls sehr gut).
Nun den Reis dazugeben und bei kleiner Flamme alles vermengen. Ca. 10 Min. ziehen lassen, dabei öfter umrühren.

Geeignet als Beilage zu Schnitzel oder Hühnchen, aber auch zu Geschnetzeltem jeder Art.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo Marc kllingt lecker, ich benutze Ajvar ja häufiger mal.. LG Patty

30.09.2015 23:39
Antworten
Marc_O

Hi Petty... das freut mich :-) Ich habe jetzt eine neue Variante und zwar füge ich noch 2 - 3 EL Aivar hinzu ;-) Nicht den scharfen .. Liebe Grüße Ollie

30.09.2015 23:00
Antworten
patty89

hallo ich habe auch die Zwiebeln zuerst gedünstet und dann den Knofi aber sehr lecker, danke fürs Rezept LG Patty

30.09.2015 20:11
Antworten
Lichtenwarth

hätte nur eine frage wegen den teigw.!wieviel sollte ich da nehmen!? danke schöne grüsse aus österr.!!lg Rene

02.10.2006 09:34
Antworten
vera5585

zwiebeln sollten vor dem knoblauch angedünstet werden, da knobi sehr schnell verbrennt und bitter wird! wenns knoblauchreis sein soll, muss es bei uns min. die doppelte menge knobi sein!

30.09.2006 14:11
Antworten
Marc_O

Hi Hanka, ich stöbere so durch meine doch sehr vernachlässigte Seite und sehe Deinen Eintrag :-) Was soll ich sagen.. ;-) schöne grüße aus NRW, wenn auch gut 9 Jahre später :-) Liebe Grüße Ollie

30.09.2015 23:08
Antworten
hanka41

hallo marc_o,dein rezept wird bei mir auch oft zubereitez wenns mal schnell gehen soll ,ich gebe allerdings noch 2 abgezogene tomaten dazu.geht auch wunderbar mit pasta,spirelli oder wie man hier auf sizilien sagt: fussili weiterhin ,guten appetit und liebe grüsse aus italien.

30.09.2006 08:48
Antworten