Auberginen - Pizza


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.71
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 21.05.2002



Zutaten

für
1 Aubergine(n) (200 g)
Öl
150 g Hackfleisch vom Rind
4 Zweig/e Minze
1 Zehe/n Knoblauch
Salz und Pfeffer
½ Paprikaschote(n), rot
½ Paprikaschote(n), gelb
100 g Schafskäse, mild
1 Beutel Backmischung, für Pizza-Teig (230 g)
½ Dose/n Tomate(n), gewürzt, für Pizza

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Aubergine waschen, putzen, quer in Scheiben teilen. In heißem Öl portionsweise braten, auf Küchenpapier abtropfen. Hack in heißem Öl anbraten.

Einige Minzeblätter beiseite legen, übrige hacken. Knoblauch abziehen, durchpressen, mit der gehackten Minze unter das Hack rühren, würzen.
Elektro-Ofen auf 200 Grad heizen.

Paprika vierteln, putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Schafskäse zerbröseln.
Pizza-Teig nach Packungsangabe zubereiten. Rund ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit Pizzabelag bestreichen. Hack, Auberginen und Paprika darauf verteilen. Mit Schafskäse bestreuen.

Im Backofen bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen. Mit Minzeblättern garnieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pmoen

Super lecker- super genial!!! Pizza mit Hackfleisch ist ja so nicht meins aber hier war es eine gelungene Kombination. Mal was anderes. Ich habe auch Zwiebeln ans Hackfleisch gegeben- meine Paprika (meine einzige die dieses Jahr gekommen ist) und (ich bin Käsesüchtig) noch ein wenig Pizzakäse- wunderbar- ach ja: Auch ich habe den Pizzateig selber gemacht das geht genauso schnell, wie der Teig aus der Packung- Mehl Wasser Hefe und fertig! MJAMM MJAMM

11.10.2013 18:58
Antworten
Kralli

Ich salze die Auberginen vorher kräftig und wasche dann mit Wasser das Salz ab.

01.10.2013 16:20
Antworten
denkschema

Das war wirklich lecker! Ich habe es auch etwas abgewandelt und die Auberginen in Scheiben geschnitten, leicht mit Olivenöl bestrichen. gesalzen und dann im Ofen 15 Minuten gebacken. Dann wird das ganze nicht so fettig.

11.08.2010 02:37
Antworten
UweZ1969

Hallo Da Auberginen mein Lieblingsgemüse ist,werde ich das Rezept in den nächsten Tagen ausprobieren. Freue mich schon L,G.

21.02.2010 17:33
Antworten
wilana

Hallo, uns hat diese Auberginenpizza auch sehr gut geschmeckt. Habe auch gehackte Zwiebel in den Hack gegeben und den Belag um gehackte schwarze Oliven ergänzt. Lecker griechisch hat sie geschmeckt! P.S.: Pizzateig wurde nicht aus einer Packung gemacht. Es gibt hier in der DB so viele sehr gute Rezepte dafür! Ich schwöre auf das Original Pizzateig von memphisbelle. LG Wilana

28.01.2010 11:11
Antworten
grisi

Hallo, also uns hat es allen sehr gut geschmeckt. Ich habe allerdings noch Zwiebeln auf die Pizza gegeben und die Tomatengrundlage etwas geschärft. Lecker! Liebe Grüße grisi

22.12.2008 20:40
Antworten
dirkfenske

Hallo, meine Frau fand es echt lecker, mir hat es gut geschmeckt. Ich werde beim nächsten Versuch eher einen würzigen Schafskäse nehmen, vielleicht noch einige getrocknete Tomaten und schwarze Oliven. Fotos sind geladen. Danke für das Rezept. Gruß Dirk

06.03.2007 19:45
Antworten
Tinchen37

Uns hat es auch prima geschmeckt, ich hatte keine Paprika, also ohne gemacht, dafür habe ich das Hackfleisch mit einer Zwiebel angebraten und dann auf die Auberginen gegeben und bei 250 Grad gebacken. Ach ich habe selbstgemachten Pizzateig genommen und noch etwas Parmesan drübergegeben. Vielen DAnk für diese tolle Anregung tinchen

09.06.2005 16:44
Antworten
ange

Hab diese Pizza zu meiner Geburtstags Party gemacht. Super super lecker, ist total gut angekommen.

15.11.2004 09:13
Antworten
Marina25

Echt super lecker.

06.10.2003 21:11
Antworten