Hauptspeise
raffiniert oder preiswert
Schwein
Winter
Braten
Weihnachten
Festlich
Dünsten
Frucht

Rezept speichern  Speichern

Schweinelendchen mit Apfel - Nuss - Chutney

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 29.09.2006



Zutaten

für
1 Schweinelende(n)
3 Äpfel, z.B. Braeburn
1 EL Essig
2 EL Zucker
½ TL Zimt
3 EL Sultaninen (alternativ 3 EL Rosinen)
3 EL Rum
Tasse Haselnüsse, grob gehackte
1 Dose Aprikose(n) oder Pfirsiche
Salz und Pfeffer
etwas Fett zum Braten
1 EL Öl zum Andünsten des Chutneys
Paprikapulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Lendchen von Sehnen und Häuten befreien, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und als ganze Lende in erhitztem Fett braten (wenn es schneller gehen soll, Lendchen in Medaillons schneiden und diese braten.

Das Chutney wie folgt zubereiten: Sultaninen bzw. Rosinen in Rum einweichen. Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Mit Essig, Zucker, Zimt und den eingeweichten Sultaninen in ca. 1 EL Öl andünsten. Haselnüsse dazugeben und auf niedriger Hitze weichdünsten. Aprikosen oder Pfirsiche abtropfen lassen und anschließend mit dem Chutney füllen.

Fleisch zusammen mit den gefüllten Aprikosen / Pfirsichen auf einer Platte anrichten und servieren.

Dazu passt eine Curry-Rahm-Soße und in Bouillon gegarter Reis bzw. auch Nudeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.