Vegetarisch
Saucen
Dips
Aufstrich
Käse
Lactose
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Feta - Knoblauch - Dip

Durchschnittliche Bewertung: 4.32
bei 20 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 28.09.2006 253 kcal



Zutaten

für
200 g Schmand
150 g Feta-Käse
1 Knoblauchzehe(n)
etwas Tomatenmark

Nährwerte pro Portion

kcal
253
Eiweiß
7,27 g
Fett
24,05 g
Kohlenhydr.
1,96 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Knoblauchzehen kleinhacken und zerdrücken. Den Knoblauch, Feta und die Sahne in eine kleine Schüssel geben und gut verrühren. Mit etwas Tomatenmark abschmecken.
Eignet sich prima zum Dippen für rohes Gemüse wie Paprika, Karotten, etc..

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

EschkalierT

Verdammt war dieser Dip lecker! Perfekt für Knoblauchfans! ;-)

27.03.2020 21:19
Antworten
Kümii

Hatte ich als Mitbringsel zu einer Grillparty. Da wollte keiner mehr ollen Ketchup ;)

09.05.2018 05:46
Antworten
daisyh90

Einfach super lecker

30.07.2016 15:31
Antworten
regnifarg

Super schnell, super einfach, super lecker! Danke. Heute haben wir diesn Dip zu Ofenkartoffeln und Ofensüßkartoffeln gegessen. Mmmm! Sehr zu empfehlen. Ich habe mich genau an das Rezept gehalten und etwas Schnittlauch darübergestreut.

17.03.2016 20:07
Antworten
JenniBo90

Super leckerer Dip! Hab kein Tomatenmark verwendet sondern noch etwas Knoblauchsoße ran gemacht!

17.08.2015 21:43
Antworten
JennyL82

Hab gerade den Dip gemacht und er ist sehr gut! Bilder sind hochgeladen. Liebe Grüße Jenny

05.03.2012 15:25
Antworten
PattyAnn

Habe den Dip soeben zusammengerührt, allerdings anstatt Knobi und Tomatenmark Ajvar genommen. Köstlich! Danke für das einfache, aber leckere Rezept.

25.04.2009 00:19
Antworten
schlemmermaus

Lecker, mein Lieblingsdip, vor allem zum Grillen! Ich nehme nur statt Tomatenmark frischen Paprika (klein würfeln und dann pürieren). Mit Salz und Pfeffer abschmecken - perfekt! Viele Grüße Schlemmermaus

05.07.2007 16:07
Antworten
hremter

es ist echt lecker nehme aber noch etwas öl dazu mfg heidi

29.09.2006 19:48
Antworten