Kasseler-Rosenkohl-Auflauf


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.5
 (301 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 21.05.2002 681 kcal



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n), festkochend
750 g Rosenkohl
Salz
Pfeffer, weißer
Muskat
500 g Kasseler, im Stück
1 EL Öl
80 g Raclettekäse oder Gouda
1 Zwiebel(n)
40 g Butter oder Margarine
40 g Mehl
100 g Schlagsahne
300 ml Milch
½ Bund Petersilie
1 TL Butter oder Margarine

Nährwerte pro Portion

kcal
681
Eiweiß
46,74 g
Fett
32,25 g
Kohlenhydr.
48,83 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Kartoffeln waschen und ca. 20 Minuten kochen. Schale abziehen, Kartoffeln evtl. halbieren. Rosenkohl putzen, waschen und in Salzwasser ca. 15 Minuten kochen. Abgießen.
Kasseler auslösen, waschen, trocken tupfen und würfeln. Im heißen Öl 2 - 3 Minuten anbraten. Mit 1/4 l Wasser ablöschen und ca. 3 Minuten köcheln.

Käse reiben. Zwiebel schälen, hacken. 40 g Fett erhitzen, Zwiebel darin rösten. Mehl mit anschwitzen. Sahne, Milch und Kasselerbrühe einrühren. Aufkochen und die Hälfte des Käses darin schmelzen. Abschmecken.

Kartoffeln, Rosenkohl und Kasseler in eine gefettete feuerfeste Form füllen. Soße darüber verteilen. Mit restlichem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200 Grad/Umluft 175 Grad, Gas Stufe 3) 15 - 20 Minuten überbacken. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Auflauf damit bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ratingen2015

Sehr sehr lecker, tolles Rezept 👍🏻

14.01.2020 17:17
Antworten
bratpfanne5

das Gericht ist einfach umwerfend

11.01.2020 19:17
Antworten
VeeGee09

Wow, das war lecker. Hätte etwas mehr Soße für die Kartoffeln sein können, aber geschmacklich top :)

06.01.2020 22:39
Antworten
tigerpantoffel

Sehr lecker. Einzige Abwandlung waren zwei Ecken Schmelzkäse in der Sauce..und nächstes mal werde ich die auch direkt im Kasslertopf zubereiten, sonst hat man echt viel zu spülen :)

23.12.2019 17:57
Antworten
Lola lernt

also entweder hatte ich zuviel Zutaten oder oder einfach tz wenig Brühe... ich vermute es liegt an dem ersten... xD jedenfalls so oder so, oberlecker! richtig klasse. und super einfach zu kochen....!! wird wieder gezaubert!

31.10.2019 19:50
Antworten
degukatze

...gestern getestet und unter sehr lecker gespeichert. Danke für das klasse Rezept. LG Degukatze

23.11.2004 09:59
Antworten
MonikaWP

Danke Supermaus, war ein tolles Essen zum Samstagabend. Habe direkt noch eine zweite Auflaufform damit gefüllt, so gibt es auch noch am Sonntag ein super tolles Essen. Ein weiteres tolles Rezept zum Wiederholen und für meine Rezeptsammlung. Monika

16.10.2004 19:14
Antworten
Sylvi

War sehr gut.Bestens zum empfehlen.Vielen Dank Gruß Sylvi

23.12.2003 14:56
Antworten
Pepi

Hat uns prima geschmeckt und wird es öfter geben, da ich/wir Rosenkohl sehr gerne essen. Pepi

26.10.2003 19:26
Antworten
pasta100

Da ich alle Zutaten bis auf Kasseler im Haus hatte, dafür aber Hack, habe ich das Rezept dementsprechend abgewandelt. War super lecker und kommt bestimmt bald wieder auf den Tisch.

02.03.2003 13:10
Antworten