Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.09.2006
gespeichert: 36 (0)*
gedruckt: 317 (0)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.01.2006
3 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Honigkuchen, rechteckig
100 g Marzipan - Rohmasse
2 EL Gelee (schwarze Johannisbeere)
4 EL Rübenkraut
100 g Kuvertüre, Vollmilch
  Zimt
  Kakaopulver
  Puderzucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Marzipan mit Johannisbeergelee zu einer geschmeidigen streichfähigen Masse zusammenrühren und mit einer Prise Zimt abschmecken.

Vom Honigkuchen 15 dünne Scheiben (ca. 1 cm) abschneiden. Neun Scheiben mit Rübenkraut bestreichen, die anderen sechs mit der Marzipanmasse. Im Wechsel eine Rübenkraut-, Marzipan-, Rübenkraut- und Marzipanscheibe aufeinander schichten und zum Abschluss eine Rübenkrautscheibe mit der bestrichenen Seite nach unten als Deckel benutzen, so dass ein großer Würfel entsteht.

Die Kuvertüre nach Packungsanleitung vorbereiten und die Würfel sorgfältig von allen Seiten bestreichen. Anschließend die Würfel trocknen lassen und mit Kakaopulver und Puderzucker bestreut servieren.