Amerika
Cocktail
Getränk
Latein Amerika
Longdrink
Party
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mai Tai

Durchschnittliche Bewertung: 4.28
bei 27 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

2 Min. simpel 21.05.2002



Zutaten

für
6 cl Rum (Havana Club, 3 oder 7 Jahre)
1 Limette(n)
1 cl Limettensaft
1 cl Sirup (Zuckersirup)
1 cl Sirup (Mandelsirup)
2 cl Cointreau
Eis in Würfeln

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Minuten
Ein Glas (am Besten Havana-Cocktailglas) halb mit grob zerschlagenen Eiswürfeln füllen. Limette vierteln, über dem Glas ausdrücken, die Stücke dazugeben. Die restlichen Zutaten mit Eiswürfeln im Shaker kräftig schütteln, dann durch ein Barsieb ins Glas gießen und umrühren.

Zum Schluss evtl. mit Ananas, Cocktailkirschen und Minzezweig garnieren. Mit Trinkhalm servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dieter1954

Toller Cocktail. Tolles Rezept. Mach ich jetzt öfter.

29.08.2019 19:48
Antworten
mimidaone

Mixe seit Jahren nach diesem Rezept, ohne Saft, wie man es leider in vielen Bars bekommt. Super lecker!

18.04.2019 21:36
Antworten
Koch_Mimi

Echt Super Lecker! !

11.07.2018 15:24
Antworten
Watzfrau

Ich habe ja schon ewig keinen Mai Tai mehr getrunken - war sehr erfrischend!

11.05.2018 02:07
Antworten
Krümelmonster_68

Ein richtig leckerer Cocktail, der allerdings mehr reinhaut als ein Zombie und Long Island Iced Tea zusammen, grins... Daher reduziere ich die Menge vom Verhältnis immer wenn wir so wie heute Cocktail-Abende machen, damit man den Rest des Abends noch erlebt. Und auch ich nehme Amaretto anstelle des Mandelsirups und halb 8-jährigen Rum und halb Jamaica-Rum. Foto folgt... 5 Sterne und liebe Grüße vom Krümelmonster

18.04.2015 21:31
Antworten
SpottedDrum

Hallo! Da ich am Sonntag Gäste habe und für diese thailändisch koche, habe ich einen thailändishen Cocktail gesucht, mit dem ich meine Gäste empfangen kann. Ich habe mich dann für diesen hier entschieden, da er "angeblich" ( ich hab keine Ahnung von Cocktails und bis heute noch nie einen gemixt ) die richtigen Originalzutaten haben soll.... Nun ich hab alles artig eingekauft und heute "probegemixt" und ich muß sagen - seeeeeehr lecker !!! Der ist echt klasse und genau so werde ich den auch meinen Gästen anbieten, bevor das Essen serviert wird... Vielen Dank für das tolle Rezept! (allerdings ist der nicht von schlechten Eltern...;o) ) LG SpottedDrum

24.05.2007 22:24
Antworten
Mamsmuuutz

Ich habe mal gehört, das man sogar Tomatensuppe klar kriegt, wenn mann sie geeignet siebt bzw. durch ein Tuch filtert. Geschmack soll dabei nicht so leiden ... also fast wasserklare Tomatensuppe (?). Nie ausprobiert aber theoretisch möglich also wieso sollte es mit dem Drink nicht so gehen?

15.11.2006 21:46
Antworten
Nussknacker

Servus! Hab zwar genau dieses Rezept nicht ausprobiert, aba meines zu Hause klingt sehr sehr ähnlich. Es schmeckt einfach nur saugeil! Aber ich hab ne Frage: wisst ihr wie die weiße, undurchsichtige Farbe im manchen Cocktailbars zustandekommt? Ich hab keine Ahnung was die da reinhaun!? Netmal Limettenstückchen schwimmen dadrin rum... Kann mir das mal einer sagen?

15.10.2006 19:14
Antworten
natural-born-griller

endlich mal einer der von cocktails ahnung hat. denn dies ist das richtige rezept (ohne diese saft punscherei bei anderen versionen). nehme aber immer 2 - 3 cl Limettensaft. da es fruchtiger schmeckt.

03.07.2006 16:38
Antworten
mwengelchen

Hallo Leute, dieser Cocktail hört sich an wie eine Cocktailbar in Düsseldorf, in der ist es total super. Ich hoffe dieser hier schmeckt auch. Wird bald auf meine Geburtstagsparty ausprobiert. Viele Grüsse

06.04.2005 17:45
Antworten