Erdbeertorte mit Eierlikörsahne


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.12
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 21.05.2002 370 kcal



Zutaten

für
3 Ei(er)
260 g Zucker
90 g Mehl
60 g Speisestärke
1 TL Backpulver
6 Blatt Gelatine
500 g Quark (Magerquark)
150 ml Eierlikör
250 g Schlagsahne
100 g Marmelade (Erdbeermarmelade)
750 g Erdbeeren
1 Pck. Tortenguss, rot (f. 1/4 l Flüssigkeit)
2 EL Mandel(n), gehackt
2 EL Pistazien, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Eier und 3 EL Wasser schaumig rühren. 120 g Zucker einrieseln lassen. Mehl, Stärke und Backpulver vermischen und unterheben. Eine Springform mit Backpapier auslegen und die Biskuitmasse einfüllen. Bei 175 Grad ca. 25 Min. backen. Stürzen, Papier abziehen, Boden auskühlen lassen.

Gelatine einweichen. Quark, Eierlikör und 120 g Zucker glatt rühren. Gelatine auflösen und unterrühren. Hälfte der Sahne steif schlagen. Sobald Creme fest wird, geschlagene Sahne unterheben. Biskuitboden quer halbieren, mit Marmelade bestreichen, Tortenring rundherum setzen. 2/3 der Creme darauf verteilen, 2.ten Boden darauf setzen und mit restlicher 1/3 Creme bestreichen, kühl stellen.

Erdbeeren halbieren, auf der Torte verteilen. Tortenguss, restlichen Zucker und 1/4 l Wasser aufkochen, etwas abkühlen lassen und über die Erdbeeren gießen. Kühl stellen. Mandeln mit Pistazien mischen. Restliche Schlagsahne steif schlagen, den Tortenrand damit bestreichen und mit dem Nuss-Mix bestreuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chantall52

Ich habe den Kuchen zwar stark verändert aber Ober lecker ich habe die Erdbeeren klein geschnitten und in die Sahne Quark Mischung gegeben und 220ml Eierlikör genommen ,die Masse auf einen halben Torten Boden gegeben ohne Marmelade 2 Stunden in Kühlschrank, verziert mit Erdbeeren und Pistazien Bild folgt

23.04.2017 12:14
Antworten
Bernadette_F

....Ist gerade in der Vollendung; auch ich habe mit dem Eierlikör nicht gespart und bin gespannt ! Danke für das interessante Rezepz ! Bernadette .

02.03.2017 15:58
Antworten
Reni1860

Habe eine Frage, ich habe mal eine Erdbeetorte gemacht mit Eierlikör. Da wurden die Erdbeeren klein geschnitten mit einer Quarsahnecreme bestrichen und als Abschluss kam Eierlikör drauf, kann das Rezept leider nicht mehr finden. Könnt ihr mir vielleicht helfen.

24.02.2016 08:44
Antworten
SabrinaHauser

Hallo, hab die Torte vor einiger Zeit ausprobiert und muss sagen, sie war wirklich sehr lecker!! Vielen Dank fürs Rezept! Werde sie bestimmt mal wieder backen. Hab sie ziemlich genauso gemacht wie im Rezept. Nur etwas mehr Eierlikör (vielleicht 30 ml) und um den Rand hab ich Schokoraspel gestreut... Wirklich super!!!! Bild ist unterwegs

19.08.2015 14:32
Antworten
Indi45

Die Torte hat sehr gut geschmeckt, gerade die Kombination aus mehr Quark und wenig Sahne fanden alle lecker. Mache ich wieder. VG Indi

25.06.2015 08:20
Antworten
Bärlein1

die torte schmeckt supi lecker!!! Den eierlikör, kann man aber beliebig reintun!!! (je nach geschmack) ich sag nur AUSPROBIEREN!!!

31.01.2005 19:15
Antworten
masu

Hallo! Die Torte schmeckt super! Ich habe sie als Blechkuchen gebacken, weil sie für 18 Personen reichen sollte. Dazu habe ich die Zutaten verdoppelt, auf 2 Backbleche verteilt gebacken und dann mit Creme übereinander gelegt. Obwohl damit ein riesiges Tablett voll wurde, haben wir alles aufgegessen! Danke Masu

07.07.2004 18:06
Antworten
Lupo-line

Hi, liest sich sündhaft gut! Hab`s gespeichert, werd`s probieren. LG Lupoline

27.05.2004 21:08
Antworten
Gerda2

Schmeckt gut und schaut super aus!!

08.05.2004 20:18
Antworten
maxilli

Ich habe diese Torte probiert, sie schmeckt einfach toll. Man kann allerdings ruhig etwas mehr Eierlikör nehmen, der Geschmack ist dann noch besser.

28.06.2002 13:04
Antworten