Brotspeise
Fingerfood
Kinder
Party
Resteverwertung
Schnell
Silvester
Snack
Vorspeise
einfach
raffiniert oder preiswert
warm
Überbacken
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pizzabrötchen

gut vorzubereiten

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 25.09.2006



Zutaten

für
12 Brötchen
400 g Schinken, gekochter
400 g Salami
400 g Käse, Gouda oder Emmentaler gerieben
2 kl. Dose/n Tomate(n), gewürfelt
Pfeffer
Salz
Basilikum
Oregano

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Brötchen in 24 Hälften teilen. Alle Zutaten würfeln, vermischen und mit den Gewürzen abschmecken. Die Masse auf die 24 Hälften verteilen und bei ca. 180° überbacken, bis der Käse verlaufen ist.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ScaniaMAMA

Mega lecker und schnell gemacht! Habe am 31.12. ganz spontan noch schnell die Pizzabrötchen gemacht für unsere Silvesterfeier. Alle Kinder waren begeistert und selbst die Erwachsenen haben ordentlich reingehauen ;-)) Von 40 Pizzabrötchenhälften haben nur 5 das neue Jahr erlebt... Der nächste Kindergeburtstag kommt bald und dann mach ich wieder Pizzabrötchen!!! Danke für das Rezept!

07.01.2010 11:01
Antworten
braunine

Super lecker! Schmeckt auch gut, wen man statt gewürfelten Tomaten ein Glas Tomatensoße Arrabiata nimmt oder zumindest ein Teil dazu gibt!

22.11.2006 18:40
Antworten