Käsecracker


Rezept speichern  Speichern

altes Rezept...die wohl einfachsten Käsecracker der Welt, ergibt ca. 25 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4.32
 (89 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 25.09.2006 1497 kcal



Zutaten

für
100 g Butter
100 g Käse, geriebener nach Geschmack
1 TL Salz
100 g Mehl
evtl. Eigelb

Nährwerte pro Portion

kcal
1497
Eiweiß
34,75 g
Fett
119,79 g
Kohlenhydr.
71,55 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Zutaten zusammenfassen und gut verkneten. Ca. 2 Messerrücken dick ausrollen und in kleine Streifen (ca. 15x1,5 cm ) schneiden. Evtl. mit Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Ofen bei 200 °C bis ca. 10 min backen.

Passen prima als Knabberspaß für Partys oder Filmabende, schmecken aber auch mit Frischkäse/ Kräuterfrischkäse bestrichen als Vorspeise oder kleiner Snack für zwischendurch.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hessen73

Hallo, wie lange kann man sie lagern? Und kann ich sie mit Lebensmittelfarbe einfärben? Lieben Dank für eine Antwort vorab

23.04.2021 15:02
Antworten
lulubakery

Ein sehr leckeres Rezept 😁

21.03.2021 13:10
Antworten
Gnusi

Mega lecker... So schnell gegessen wie gebacken. Toll, danke für das Rezept

18.12.2020 11:58
Antworten
Kitchenqueenforever

Einfach, schnell, lecker. Und noch variationsreich durch die Art des Käses. Was möchte ich denn mehr? Danke für das tolle Rezept!

06.12.2020 10:06
Antworten
Broccoliröschen

Unglaublich lecker und einfach in der Zubereitung! Ich habe die Cracker zusätzlich mit Knobi Granulat, Paprikapulver, Pfeffer, Basilikum und Oregano verfeinert. Zudem 80 gr Gouda und 20 gr Parmesan gerieben. Sie waren einfach perfekt!!

08.06.2020 13:26
Antworten
Sandy83

Ich habe das Rezept heute ausprobiert und fand es auch super! Habe den Teig allerdings zu Kugeln geformt und dann platt gedrückt, so dass ich eher Käsetaler hatte...zum Ausrollen hatte ich nämlich ehrlich gesagt keine Lust... War auf jeden Fall sehr lecker...habe auch noch ein paar Gewürze rein gemacht!

17.10.2006 23:31
Antworten
Sabl

Kamen letzte Woche bei einer Party gut an! Das Rezept wird noch öfter probiert!! LG Sabine

12.10.2006 13:18
Antworten
Lennys

Eine echte Alternative zu sämtlichen käuflichen Crackern ;) Nach dem Auskühlen werden sie superknusprig, für mich müssen aber noch mehr verschiedene Gewürze dran (Paprika/Oregano/Knobi...). Ansonsten einfach nur lecker =) LG Lena

09.10.2006 23:35
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hej - hab auch noch Paprikapulver untergemischt - und eine Prise gemahlene Chilis - lecker! Gruß Bernd

09.10.2006 13:06
Antworten
Benesch

Hallo Alina, habe Deine leckeren Käsekräcker gemacht. Einfach nur Spitze! Ich habe das Eigelb noch schön mit Paprikapulver gemischt. Vielen Dank! Liebe Grüße Silvia

26.09.2006 11:50
Antworten