Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.09.2006
gespeichert: 70 (0)*
gedruckt: 651 (0)*
verschickt: 14 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.12.2005
1.112 Beiträge (ø0,23/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
200 g Butter
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 kl. Flasche/n Rumaroma
1 Prise(n) Salz
Eigelb
50 g Haselnüsse, gehackte
300 g Haselnüsse, gemahlene
1 TL, gestr. Backpulver
100 g Schokolade (Zartbitter), geraspelte
Eiweiß
  Für den Belag:
1 Glas Konfitüre (Wildpreiselbeere)
500 ml Schlagsahne (kann auch 600 ml sein)
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Sahnesteif
100 ml Eierlikör
1 Pck. Dessert-Soße
  Fett für das Blech

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig die Butter geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker und Vanillinzucker unterrühren. So lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Rum-Aroma und Salz unterrühren. Eigelb nacheinander unterrühren. Haselnüsse mit dem Backpulver mischen und zusammen mit der geraspelten Schokolade portionsweise unter den Teig rühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Den Teig auf ein gefettetes Backblech (30 cm x 40 cm) streichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. ½ Stunde backen.

Für den Belag nach dem Backen sofort die Preiselbeerkonfitüre auf den noch heißen Boden streichen. Das Backblech auf einen Kuchenrost stellen. Den Kuchen erkalten lassen. Die Sahne mit Vanillinzucker und Sahnesteif steif schlagen. Die Sahne auf den Kuchen streichen. Mit einem Teelöffel Spitzen ziehen. Eierlikör mit Dessertsaucenpulver kurz verrühren und diagonal über den Kuchen sprenkeln.