Getränk
Vorspeise
Europa
Vegetarisch
warm
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Deutschland
Kinder
tee
kaffee
Kakao
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Kindercappuccino

Durchschnittliche Bewertung: 4.18
bei 36 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 24.09.2006 127 kcal



Zutaten

für
300 ml Milch
2 Pck. Vanillezucker
2 Prisen Zimt

Nährwerte pro Portion

kcal
127
Eiweiß
4,92 g
Fett
5,20 g
Kohlenhydr.
14,88 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Milch erwärmen, entweder in der Mikrowelle oder auf dem Herd.
Dann die Milch auf zwei Tassen verteilen und je Tasse einen Vanillezucker geben und mit Zimt abschmecken.
Die noch heiße Milch mit einem Milchaufschäumer aufschlagen und als Zierde, ebenfalls noch einmal mit wenig Zimt bestreuen.
Dann den Kindercappuccino den Kindern servieren.
Wenn mehr Kinder eingeladen sind, dann entsprechend das Rezept der Personenanzahl anpassen.

Übrigens schmeckt das auch Erwachsenen, so auch Schwangeren, welche keinen Kaffee trinken sollten und dürfen!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

jessy_hoffmann

Hei yaku89! Ich weis das deine Kommentare schon ein Weilchen her sind, aber als kleiner Tipp, die Milch darf nicht kochen, nur so das wenn du den Finger rein steckst das es grad noch ok ist mit der Temperatur, das wären dann genau 62 grad ☺️ (bin gelernte barista) es ist egal welche mich du nimmst, 1,5 und 3,5 haben den gleichen Eiweißgehalt :) nur Soja und andere milchersatzprodukte dürfen nicht ganz so heiss gemacht werden. Viel Spaß beim nachkochen! Das mit dem Kakao liegt daran das der Zucker der dabei ist den Milchzucker spaltet und der Milchzucker sorgt für den tollen festen und luftigen Schaum :) Liebe Grüße!

28.02.2019 14:01
Antworten
küchen_zauber

Dem Besucherkind hat es gut geschmeckt. Hab Zimt/Zucker und etwas Schokolade obendrauf gegeben. Foto folgt. LG

09.11.2017 12:59
Antworten
mause1991

Am Freitag & am Samstag laufen ja immer Filme für Kinder & da wird mein Sohn auch mit einem warmen Getränk verwöhnt. Dieses hier trinkt er verdammt gerne, zumal man die Zutaten immer im Haus hat. Da ich persönlich lieber Sojamilch trinke, wurde es damit auch schon ausprobiert & es ist ebenfalls zu empfehlen. Danke schön.

22.08.2015 18:42
Antworten
GourmetKathi

Nettes Rezept, so bekommen die Kinder auch "Kaffee". Kann mir statt Zimt auch Kakao vorstellen! GLG Kathi

03.03.2015 19:44
Antworten
Kräuterjule

Richtig, aber der schmeckt auch Erwachsenen. VG Kräuterjule

04.03.2015 01:09
Antworten
yaku89

Ich liebe Milchschaum in allen Variationen =) Wenn man ihn kalt genießen will, am besten mit Puderzucker süßen - ich habe die Erfahrung gemacht, dass hier der Schaum gut hält. Und den Puderzucker erst einrieseln lassen, wenn die Milch schon aufgeschäumt ist! Dann einfach weiterschäumen. Bei Kakao geht bei mir der Schaum immer kapputt :o( Und frische Milch lässt sich kalt so gut wie gar nicht aufschäumen - oder nur für einige Sekunden... So schnell konnte ich ja noch nicht mal den Strohhalm reinstecken ;o) Mit dem Erhitzen habe ich das noch nicht so raus - wahrscheinlich mache ich es zu doll, sodass die Eiweiße, die ja für die Schaumbildung verantwortlich sind, kaputtgehen :o( Und nur anwärmen bringt auch nichts :o( Wie lange stellt ihr sie bei wieviel Watt in die Mikrowelle?

24.05.2008 22:53
Antworten
Kräuterjule

Hallo yaku, über eine Anrede hätte ich mich schon gefreut, so auch über einen ASbschluss. :-(( Ja, ich mache meistens die Milch auf dem Herd ,so handwarm. Auf jedenfall sollte sie nicht kochen , dann gibt es keinen Schaum. Leider habe ich noch nie ein Thermometer reingehalten und kann nicht sagen, wieviel Grad sie haben soll. Was die Mikrowelle betrifft, das musst du in deiner Beschreibung nachschauen. Vielleicht liegt es aber auch am Fettgehalt der Milch. Am besten geht Frischmilch mit 1,5% Fett. Bei zu wenig Fettgehalt wird es nichts (0,5 %), genauso wenn du zu viel Fettgehalt hast, wie 3,5-3,8% Fettgehalt. Frischmilch ist immer besser, wie die andre. Probier es aus! VG Kräuterjule:-))

25.05.2008 13:22
Antworten
EngelchenFiona

Ich muss sagen das Rezept ist absolut genial... Nachteil... seit ich es meinem Sohn gemacht habe muss ich es ständig machen... heist meine Milch ist immer ratz fatz alle :) Volle Punktzahl von mir.

13.04.2008 18:23
Antworten
Kräuterjule

Hallo Engelchen, da freut sich der Mensch.................................. VG Kräuterjule

16.04.2008 12:24
Antworten
Kräuterjule

Hallo, alle ihr Mütter und Schwangeren. Wer Anst vor Cuamarins hat, lässt Zimt ganz weg, weil der in den schlechteren Cassia-Zimt sein soll und nimmt dafür den guten Zimt, den aus Ceylon. Der soll aromatischer und vor allem ungiftiger sein!? Der Kindercappuchino, ist auch nur für ab und zu gedacht und nicht für den täglichen Gebrauch, also für Kinderfeste und Geburtstage. Obenauf kann statt dem Zimt als Zierde, Kakao verwendet werden. VG die Kräuterjule :-))

25.11.2006 20:37
Antworten