Bewertung
(4) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.09.2006
gespeichert: 82 (0)*
gedruckt: 907 (3)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.03.2006
11.175 Beiträge (ø2,33/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
350 g Riesengarnelen, frisch oder tiefgekühlt
2 kleine Kalmar(e), frisch oder tiefgekühlt
600 g Kartoffel(n), mittelgroß
Knoblauchzehe(n)
Zwiebel(n), rot
Zucchini
Aubergine(n)
Zitrone(n), unbehandelt, geviertelt
Tomate(n)
4 EL Olivenöl
3 Zweig/e Rosmarin, frisch
  Salz
  Pfeffer, aus der Mühle

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 200 °C - Ober/Unterhitze - vorheizen.

Gewaschene, geschälte Kartoffeln vierteln. Calamari abwaschen, säubern, in mundgerechte Stücke schneiden. Riesengarnelen abwaschen.

Kartoffeln mit den in Viertel geschnittenen Zwiebeln, jeweils in Scheiben geschnittene Zucchini und Aubergine, den geschälten Knoblauchzehen und den Zitronenvierteln in einen Bräter geben.
Rosmarinzweige zufügen, mit dem Olivenöl beträufeln, Salz und Pfeffer (Menge nach Geschmack), alles gut vermischen.

Bei 200 °C ungefähr 40 Minuten backen, bis die Kartoffeln weich sind - dabei ab und zu vorsichtig umrühren.

Nach 40 Minuten bzw. sobald die Kartoffeln weich sind (abhängig vom Backofen), Calamari, Riesengarnelen und die Tomatenviertel dazu geben, alles gut vermischen und weitere 10 Minuten backen, bis das Gemüse gar ist. (Auch hier abhängig vom Ofen)