Beilage
einfach
Hauptspeise
Kartoffel
Kartoffeln
Party
Salat
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kartoffelsalat mit Rotwein - Dressing

schnell, einfach und pfiffig

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 24.09.2006



Zutaten

für
750 g Pellkartoffeln, ohne Schale, klein, fest kochend, frisch oder am Vortag gekocht
8 Scheibe/n Speck, Frühstücksspeck, dünne
1 Zwiebel(n), rote, geschält, fein gewürfelt
6 Sardellenfilet(s) (aus dem Glas), kurz gewässert, fein gehackt
200 ml Wein, rot, trocken
3 EL Balsamico, rot
½ Bund Petersilie, glatte, fein gehackt
½ Bund Kerbel, fein gehackt
Salz
Pfeffer, aus der Mühle
4 große Eisbergsalat - Blätter, gewaschen, für die Dekoration

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die gekochten Kartoffeln in dünne Spalten oder mittelgroße Würfel schneiden.

Dressing aus: Zwiebel, Sardellenfilets, Rotwein, Balsamico, Petersilie und Kerbel zubereiten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Dressing über die Kartoffeln geben, mischen. Mindestens 3 Stunden marinieren lassen.

Nach der Marinierzeit erneut abschmecken, ggf. mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Anrichten: Jeweils ein Salatblatt auf einen Teller legen, Kartoffelsalat darauf füllen
Speckscheiben in einer Pfanne knusprig braten, auf den angerichteten Salat legen und sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Wupper

Ach ja habe den schon vorige Woche gemacht, wollte aber erst die Freischaltung des Bildes warten. lg Jutta

20.12.2006 12:53
Antworten
Wupper

Hallo arkle Danke für dieses Tolle Rezept. Hat super geschmeckt ,zumal unsere Lieblings zutaten drinn waren. Auf die Idee Rotwein und Basamico an Kartoffelsalat machen muss man erstmal kommen. Hätt ich mich vorher nicht Getraut. lg Jutta

20.12.2006 11:50
Antworten