Bewertung
(43) Ø4,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
43 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.09.2006
gespeichert: 2.182 (2)*
gedruckt: 23.395 (62)*
verschickt: 120 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.12.2004
12.001 Beiträge (ø2,53/Tag)

Zutaten

Fisch(e), Heringe, grüne, frische
750 ml Essig (Weißweinessig)
750 ml Wasser
Zitrone(n)
1 Tasse Öl zum Braten
100 g Mehl
  Salz und Pfeffer
3 große Zwiebel(n)
Lorbeerblätter
2 EL Senfkörner
1 EL Wacholderbeere(n)
1 TL Pfeffer - Körner, schwarze
4 EL Zucker
1 TL Salz
Chilischote(n), getrocknet
1/2 TL Dill
1/2 TL Piment
Nelke(n)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Heringe abschuppen, waschen und die Köpfe abschneiden. Trockentupfen und mit dem Saft der Zitrone beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wenden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und nacheinander die Heringe von beiden Seiten goldbraun braten. Das dauert je nach Größe 3 bis 4 Minuten pro Seite. Abkühlen lassen und in ein ausreichend großes Gefäß mit Deckel legen.

Die Zwiebeln in Ringe schneiden. Den Weißweinessig mit dem Wasser, dem Zucker, dem Salz und den übrigen Gewürzen ca. 5 Minuten kochen. Vom Herd nehmen, die Zwiebelringe in die heiße Marinade geben und abkühlen lassen.

Die Heringe mit der Marinade übergießen und zugedeckt im Kühlschrank oder einem kühlen Keller mindestens 2 bis 3 Tage ziehen lassen.