Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.09.2006
gespeichert: 24 (0)*
gedruckt: 729 (2)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
614 Beiträge (ø0,1/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Perlhuhn
8 Scheibe/n Speck
30  Knoblauchzehe(n)
Zitrone(n)
100 ml Wein
200 ml Kalbsfond
  Salz und Pfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Perlhuhn innen und außen salzen und pfeffern, mit den Speckscheiben umwickeln, in einen Schmortopf geben und in etwas Öl rundum anbraten.
Etwas Wasser angießen und zugedeckt schmoren lassen.

In der Zwischenzeit die Knoblauchzehen schälen, halbieren, den grünen Keim entfernen, in kochendem Wasser 1 Minute blanchieren, dann abgießen.
Die Zitronen schälen; für einen schönen Kontrast 2 davon vierteln; die dritte Zitrone in Scheiben schneiden.
Alle drei Früchte ebenfalls blanchieren und abgießen.

Wenn das Fleisch zart ist, das Perlhuhn herausnehmen und beiseite legen.
Den Bratansatz mit dem Rancio ablöschen.
Das Huhn halbieren, das Fleisch von der Karkasse lösen und diese zerkleinern.
Zu dem Bratensaft geben und mit dem Kalbsfond aufgießen.
10 Minuten köcheln lassen, dann alles durch ein feines Sieb gießen.
Knoblauchzehen und Zitronen in die Sauce geben, erwärmen und abschmecken.

Das Perlhuhnfleisch in Stücke schneiden, in die Sauce legen und weitere 10 Minuten erhitzen.
Sofort servieren.

Als Beilage eignen sich gedämpfte Kartoffeln oder Reis.