Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.09.2006
gespeichert: 191 (0)*
gedruckt: 2.728 (1)*
verschickt: 33 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.12.2005
1.203 Beiträge (ø0,27/Tag)

Zutaten

500 g Mehl
1 Pck. Hefe (Trockenhefe)
80 g Zucker
150 ml Milch, lauwarme
80 g Butter, weiche
2 m.-große Ei(er)
1 Prise(n) Salz
1 TL Zitrone(n) - Schale, abgeriebene
200 g Konfitüre
1 1/2 kg Fett zum Frittieren
  Puderzucker zum Bestäuben
 etwas Wasser zum Bestreichen
  Mehl für die Arbeitsfläche
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 470 kcal

Mehl, Hefe, Zucker, lauwarme Milch miteinander vermengen. Alles ca. ½ Stunde gehen lassen.
Butter, Eier, Salz und Zitronenschale zufügen und alles verkneten. Erneut ca. ½ Stunde gehen lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Fläche fingerdick ausrollen. Ca. 24 Kreise mit jeweils 8 cm Durchmesser ausstechen. Die Konfitüre in die Mitte von 12 Talern geben. Die Teigränder mit Wasser bestreichen und die übrigen Kreise auflegen. Die Ränder andrücken und zugedeckt weitere ½ Stunde gehen lassen.

Das Fett in einer Friteuse oder einem hohen Topf erhitzen. Die Krapfen darin goldgelb ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Reicht für ca. 12 Stück.