Bewertung
(6) Ø4,13
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.09.2006
gespeichert: 608 (0)*
gedruckt: 1.754 (7)*
verschickt: 45 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.01.2005
1.336 Beiträge (ø0,28/Tag)

Zutaten

10  Kirschtomate(n)
Ziegenfrischkäse, Taler à 40g (Picandou)
10 TL Pesto (Basilikum-Pesto)
10  WanTan - Teigblätter ca. 9x9 cm
Eiweiß
10  Lauch - Streifen, blanchierte oder Schnittlauchstengel
  Öl, zum Frittieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Cocktailtomaten unten kreuzförmig einschneiden, 30 sec. in kochendes Wasser geben und in eiskaltem Wasser abschrecken. Die Haut vorsichtig zum Stängel hin abziehen, aber nicht abreißen.
Das Kerngehäuse mit einem kleinen Löffel herausschälen und die Tomate mit einer kleinen Frischkäsekugel füllen.
Auf ein Wantanblatt einen Teelöffel Pesto geben und die Tomate oben aufsetzen. Den grünen Stängel kann man ruhig abnehmen (*Versuchmachtkluch* ). Die Schale soll dabei nach oben abstehen.

Rundherum mit Eiweiß bepinseln und zu einem Beutelchen formen, bei dem die Schale der Tomate oben herausschaut. Mit den blanchierten Lauchstreifen zusammenbinden.
In heißem Öl frittieren bis der Wantanteig goldbraun ist.

Schmeckt sehr gut auf einem Klacks Avocadocreme angerichtet.