Bewertung
(5) Ø3,57
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.09.2006
gespeichert: 169 (0)*
gedruckt: 2.384 (8)*
verschickt: 13 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.03.2005
651 Beiträge (ø0,13/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Kartoffel(n), (vorwiegend festkochend)
150 g Möhre(n)
1 Wurzel/n Petersilie
150 g Knollensellerie
1 Stange/n Lauch
Zwiebel(n)
1/2 Bund Majoran, frischer oder 1 EL getrockneter
3 EL Butter
1 Liter Gemüsebrühe
Lorbeerblätter
100 g Schlagsahne
300 g Mett vom Schwein
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 675 kcal

Kartoffeln, Möhren, Petersilienwurzel und Sellerie abbrausen, schälen und in Würfel schneiden. Lauch putzen, abbrausen und schräg in Ringe schneiden. Die Zwiebel abziehen und klein würfeln. Majoran abbrausen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen.
Gemüse, bis auf den Lauch, in einem Suppentopf in 2 EL Butter andünsten. Brühe angießen. 1 Tl Majoranblättchen und die beiden Lorbeerblätter zugeben. Die Suppe bei kleiner Hitze etwa 10 Minuten zugedeckt köcheln lassen.
Inzwischen übrige Butter in einem Topf erhitzen und die Lauchringe darin glasig dünsten. Die Hälfte der Suppe durch ein Sieb dazupassieren. Restliche Suppe angießen. Sahne unterrühren, weitere 5 Minuten köcheln lassen.
Aus dem Mett mit feuchten Händen kleine Klöße formen und 8 Minuten in der Suppe gar ziehen lassen. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und dem restlichen Majoran abschmecken.

Rezept-Variante:
Statt Mettklößchen einfach 200 g Schafskäse in Würfel schneiden. Die Suppe wie beschrieben zubereiten und den Käse darüber streuen.