Backen
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Ananas - Kokos - Kuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.54
bei 11 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 21.05.2002



Zutaten

für
120 g Margarine
100 g Puderzucker
2 Ei(er)
250 g Mehl
½ Pck. Backpulver
50 g Kokosraspel
3 EL Likör (Kokos- od. Amarettolikör)
300 g Ananas aus der Dose

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Margarine mit Staubzucker schaumig rühren, Eier nach und nach unterheben, Mehl dazugeben, und Backpulver, Kokosraspel, Likör, Ananas unterheben. Bei 170 Grad, ca. 50-60 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

janinamohoric

Ist klasse geworden. Was Tolles, auf die Schnelle. Habe anstatt Likör Zitronensaft genommen, 45 min gebacken.

10.03.2018 17:20
Antworten
Melcia

Vor mehreren Jahren habe ich dieses Rezept in einigen Wochen zu mehreren Festen mehrmals backen müssen, weil der überall so gut ankam. Dann geriet es zu unrecht in Vergessenheit, bis ich es beim Aussortieren meiner Rezepte wieder entdeckt habe. Also gab es den Kuchen gestern wieder, und er war wieder so lecker. Dazu ist er noch so einfach zu machen.

15.02.2017 09:56
Antworten
Ambizgi

ich habe den Kuchen schon x-mal gebacken, meistens nehme ich Frische Ananas und lasse den Alkohol ersatzlos weg. Meine Familie, meine Freunde, meine Arbeitskollegen und ich, wir alle lieben diesen Kuchen :).

19.11.2015 16:57
Antworten
Benny-Bunny

Hallo, der Kuchen kommt gerade aus dem Ofen und riecht himmlisch. Abgekühlt und angeschnitten ist er etwas krummelig, aber trotzdem sehr lecker. Danke für das Rezept. Grüße BB

16.01.2015 20:11
Antworten
cigsei

Heute habe ich den Kuchen mit 3 Eier und 200 gr Mehl gebacken. Es hat gut geschmekt. Danke

15.02.2014 21:37
Antworten
Malta1993

Hallo Briggi, Ich habe den Kuchen damals in einer Kastenform gebacken. LG Gabi

28.03.2005 12:17
Antworten
briggi

Hallo! Möchte gern diesen Kuchen ausprobieren, weiss aber jetzt nicht, ob das jetzt für eine Gugelhupfform ist oder Königskuchen (wenn ja, wie gross ungefähr) oder Auflaufform oder gar für's Blech ist? LG, Briggi

20.01.2005 16:57
Antworten
flotte-lotte

War sehr lecker,habe aber an Stelle des Alkohols Ananassaft genommen,geht auch.MfG.flotte-lotte.

01.04.2004 18:37
Antworten
Malta1993

Hallo Justy, habe vorhin den Kuchen gebacken und die Familie war sehr begeistert. Habe anstelle von Likör 2 EL weissen Rum genommen. LG Gabi

26.01.2004 20:09
Antworten
Biene62

Ich habe deinen Kuchen am Wochenende mit Amaretto ausprobiert und er hat gut geschmeckt.

03.06.2002 17:31
Antworten