Knoblauch - Creme - Suppe


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 22.09.2006 374 kcal



Zutaten

für
100 g Butter
Mehl für die Einbrenne
1 Liter Milch
1 Liter Sahne
2 Knolle/n Knoblauch
Salz und Pfeffer
Muskat
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
374
Eiweiß
9,70 g
Fett
29,24 g
Kohlenhydr.
18,48 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Butter im Topf schmelzen und mit dem Mehl zu einer hellen Einbrenne verrühren. Ein paar Knoblauchzehen durchpressen und in die Einbrenne rühren, die anderen Knoblauchzehen schälen und hacken. Milch und Sahne aufgießen, die gehackten Knoblauchzehen hinzufügen. Langsam aufkochen lassen, immer wieder rühren dabei, je nach Topfart kann das mehr oder weniger schnell ansetzen. Die Gewürze hinzugeben und abschmecken. Sobald die Knoblauchzehen weich sind, ist die Suppe fertig.

PS: Die Sahne kann teilweise durch Milch ersetzt werden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SunnyIsland23

Hallo, War sehr lecker, mache ich bestimmt mal wieder. Vielen Dank für das einfache Rezept, Liebe Grüße, SunnyIsland23

11.01.2017 14:54
Antworten
möchtegernkoch1

Ich hab die Suppe gestern gekocht weil heute Mittag Besuch da war. Ich hätte sie noch mal mit Milch strecken müssen weil sie über Nacht noch viel intensiver geworden ist. Aber ansonsten super lecker.

20.11.2016 17:13
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, ruckzuck gemacht, wunderbar. Gibt's wieder, besten Dank für die Idee!

08.08.2016 10:48
Antworten
Magda_89

Klang supereinfach und ich hatte alles da. Wow! Danke! I ❤️ Knoblauchsuppe :D

03.04.2016 22:39
Antworten
bek33

Ganz einfache Zubereitung, einfache Zutaten, schmeckt aber einfach sehr gut! Hab etwa die Hälfte der Sahne durch Wasser und Milch ersetzt. Danke für das Rezept, lgb

06.11.2014 11:31
Antworten