Parmesansuppe


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.38
 (58 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 21.09.2006 274 kcal



Zutaten

für
200 g Kartoffel(n)
1 Zwiebel(n)
1 Liter Gemüsebrühe
150 g Parmesan am Stück
150 g Crème fraîche
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen

Nährwerte pro Portion

kcal
274
Eiweiß
12,06 g
Fett
20,71 g
Kohlenhydr.
10,06 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Kartoffeln schälen und waschen. Zwiebel abziehen. Kartoffeln und Zwiebel in Würfel schneiden.
Brühe zum Kochen bringen und die Gemüsewürfel etwa 20 Minuten lang bei schwacher Hitze mit geschlossenem Deckel darin gar kochen.

Inzwischen den Käse reiben.

Dann die Suppe pürieren. Geriebenen Käse und Crème fraiche mit einem Schneebesen unterrühren. Suppe nochmals kurz erhitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ich reiche immer frisches Baguette dazu.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mirshann

Ich find die Suppe unglaublich lecker - wir haben den Rest auch am nächsten Tag noch sehr gut aufwärmen können. Auch als Vorspeisensuppe gut geeignet, macht Lust auf mehr ;) Wenn ich nicht weiß, wie sämig eine Suppe wird, schöpfe ich vor dem Pürieren immer etwas Flüssigkeit ab - wenn es zu dick wird, kann ich immer noch etwas nachgeben. Bei diesem Rezept kann das nicht schaden. Ich hab nicht alles an Flüssigkeit verwendet und sie war perfekt sämig :)

02.05.2020 13:57
Antworten
bhasenmann

Super lecker, habe noch ne Knoblauchzehe mitgekocht und den Käse von Anfang an mit in die Brühe. Dann im Thermomix puriert. Wundervoll ....

06.01.2019 10:52
Antworten
weingasi

Auf jeden Fall eine leckere Suppe. Bei einem der ersten Kommentare wurde die Suppe zu dünn. Lag vielleicht an den Kartoffeln. Lieber mehligkochende nehmen. Die haben m.M. mehr Stärke. Dadurch wird das ganze dann sämiger.

14.11.2018 18:55
Antworten
Carmi94

Super lecker, hatte noch ne Knoblauchzehe und Cayenne dran gemacht. Einfach nur klasse!

27.12.2017 13:55
Antworten
Ro-Gi

Hallo, ein schönes, einfaches Gericht, das mit "gutem" Parmesankäse wirklich toll schmeckt. Bei uns gab es noch gebratene Garnelen und Baguette dazu. Viele Grüße, Ro-Gi

27.07.2017 07:41
Antworten
AncientTia

Hervorragendes Verhältnis von Aufwand zu Ergebnis und wirklich lecker! Danke für das Rezept, Tia

23.06.2009 11:43
Antworten
Dofus

Hallo! Hab' diese Suppe gestern für 12 Personen gekocht und es hat allen sehr gut geschmeckt! Die Teller waren schnell leer, also muss es wohl auch allen geschmeckt haben Zur Suppe habe ich noch kurz mit Olivenöl und Pfeffer angebratene Toastwürfel gereicht. Danke für das tolle Rezept!

17.06.2009 14:09
Antworten
katrin25_03

Hallöchen! Deine Suppe hat meine Schwägerin hier entdeckt und wir haben sie gleich zu Silvester als Vorsuppe getestet. Es war sehr lecker. Vielen Dank! lg katrin

02.01.2009 14:52
Antworten
Eicki

Hallo, danke für das Rezept, sehr lecker, zum Servieren habe ich noch etwas Trüffelöl auf die Suppe gegeben, dazu gab es Parmrsanplätzchen mit Rosmarin. LG Eicki

09.11.2008 18:16
Antworten
annaluisa

Diese Suppe ist der Hammer, uund ich habe sie bestimmt nicht zum letzten mal gekocht. super lecker viel Grüße annaluisa

13.12.2006 19:53
Antworten