Asien
Beilage
Dünsten
Indien
ReisGetreide
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Indischer Zitronenreis

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 20.09.2006



Zutaten

für
250 g Reis, Langkornreis
2 Liter Wasser
½ TL Salz
4 EL Öl
1 TL Senfkörner, schwarze
1 TL Kurkuma
4 EL Nüsse, gehackte Cashewnüsse
2 EL Erdnüsse, gehackte
1 Zitrone(n), den Saft
2 EL Koriandergrün, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Reis in einem Topf kochen, bis er gar ist - ca. 15 Minuten. Auf ein Sieb geben, mit kalten Wasser überspülen und gut abtropfen lassen.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Senfkörner, Kurkuma und die gehackten Nüsse darin kurz anrösten. Den Reis hinzufügen und unter Rühren ebenfalls anbraten. Die Pfanne vom Herd nehmen und den Reis mit dem Zitronensaft vermischen. Mit zwei Gabeln pyramidenförmig auf eine Platte häufen und mit den Korianderblättern bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ApolloMerkur

Hallo! Diesen Reis gibt es bei mir z.B. zu Vindaloo-Curry. Sehr aromatisch und lecker! LG, ApolloMerkur

01.05.2015 17:54
Antworten