Spätzle mit Calvadosrahmsoße und gefülltem Schweinefilet

Spätzle mit Calvadosrahmsoße und gefülltem  Schweinefilet

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 20.09.2006



Zutaten

für
500 g Mehl
5 Ei(er)
2 TL Salz
3 EL Öl, evtl., je nach Geschmeidigkeit des Spätzleteiges
1 Glas Milch
500 ml süße Sahne
1 Tasse Wasser
1 großer Apfel
1 Pck. Saucenpulver (Rahmsauce)
3 cl Calvados
800 g Schweinefilet(s) oder Schweinelachs
1 Scheibe/n Käse, Kuhmilch- oder Ziegenkäse
8 Scheibe/n Schinken, gut geräucherter Schwarzwälder
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Das Mehl, die Eier, das Salz, das Öl und die Milch in eine Schüssel geben und gut und lange verrühren. (Ein Koch sagte mir mal: Je länger und heftiger man den Teig schlägt, desto lockerer wird er, durch die Luftbläschen, die sich bei langem Schlagen darin entwickeln) Also schlagen, schlagen, schlagen. Den Teig nach dem Schlagen noch gute 20 min ruhen lassen (während der 20 min bereite ich immer das Fleisch vor. Zubereitung: siehe unten). Dann wieder schlagen und danach sofort verwenden. Ich schabe die Spätzle dann immer durch ein löchriges Brett. Wer die Nudelfee hat oder eine Spätzlepresse, ist da dann etwas schneller. Die Spätzle ins Wasser (ungesalzen) pressen, schaben, drücken. Sobald sie an der Wasseroberfläche schwimmen, sind sie fertig und man kann sie abschöpfen. Nach dem Abschöpfen, erstmal beiseite stellen.

Die Sahne und das Wasser in einen Topf und langsam erhitzen. Den Apfel in ganz kleine Stücke schneiden und hinzufügen. Auf kleiner Flamme leicht köcheln lassen, bis die Apfelstückchen weicher sind.

Zubereitung Fleisch: Schweinefleisch, egal ob Filet oder Lachs in 8 Stücke zu ca. 100 gr. schneiden. Diese dann wie ein Buch aufschneiden, so das man sie mit dem Ziegen- oder Kuhmilchkäse füllen und danach wieder zusammenklappen kann. Dann werden sie mit etwas Salz und Pfeffer gewürzt (nicht zu viel, denn der Schinken würzt schon ungemein), mit dem Schinken umwickelt und mit den Zahnstochern wird alles befestigt.

Pfanne erhitzen und Fleisch darin braten.

Während das Fleisch brät, in den Topf in dem ihr das Spätzlewasser hattet, etwas Butter geben und die Spätzle darin leicht knusprig braten. Während beides brät, die Rahmsauce nach eigenem Ermessen in die Apfelsahne einrühren und den Calvados hinzufügen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.