Adventsalat - Blattsalat mit Sternchen


Rezept speichern  Speichern

Vorspeise zu Weihnachten

Durchschnittliche Bewertung: 3.63
 (17 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 20.09.2006



Zutaten

für
1 Lollo Rosso
1 Friséesalat
1 Radicchio
1 Eisbergsalat oder grüner Salat
etwas Feldsalat
16 Scheibe/n Toastbrot
16 Scheibe/n Schinken (Toastschinken)
16 Scheibe/n Mozzarella
Basilikum
Öl
Essig
Salz und Pfeffer
Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Blattsalate verschiedener Sorten, also Lollo Rosso, Frisée, Eisberg usw. waschen, putzen und in mundgerechte Stücke teilen. Gut abtropfen lassen und die Sorten durchmischen.

Aus Essig, Öl, Salz, Pfeffer, Wasser und etwas Zucker eine Marinade zubereiten (es kann jedoch auch jede weitere beliebige Marinade verwendet werden). Blattsalate damit übergießen und gut mischen.

Mit einem entsprechenden Keksausstecher aus Toastbrot, Schinken und Mozzarella Sterne ausstechen. Die Toaststerne nun mit den dazu gehörigen Sternchen aus Schinken und Käse belegen. Ein kleines Blatt Basilikum, nochmals einen Schinkenstern und obenauf als Abschluss einen Toaststern (wie bei einem Sandwich) legen. Die zusammengesetzten Sterne in den verquirlten Eiern und Semmelbröseln panieren. In erhitztem Öl von beiden Seiten ausbacken.

Den Salat portionsweise auf Tellern anrichten, jeweils 3-4 gebratene Sterne draufsetzen und servieren.

Schaut super dekorativ aus und schmeckt sehr lecker.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Evi-Lauri

Hallo Grazie, vielen Dank für die rasche Antwort. Ich werde es jetzt gleicht beides testen - also Friteuse und Pfanne und dann werde ich berichten. Viele Grüße Evi-Lauri

17.12.2013 12:55
Antworten
Grazie968

Hallo, Evi-Laurie! Ja, normales Toastbrot, wird ja dann eh gebacken:-) Durch die Panade aus Ei und Semmelbrösel, können die Sterne nicht auseinanderfallen, wichtig ist, das Öl muss heiß sein, dann schließt sich sofort alles. In der Friteuse müsste es klappen, habe ich aber noch nicht ausprobiert. Liebe Grüße und schöne Weihnachten Grazie

16.12.2013 21:30
Antworten
Evi-Lauri

Hallo. Ich möchte diese schönen Sterne zu Weihnachten machen. Hat jemand sie schonmal in einer Friteuse gemacht statt in der Pfanne ? Und ich gehe mal davon aus, dass die Toastscheiben ungetoastet sind oder ? Viele Grüße und ein schönes Weihnachtsfest Euch allen.

15.12.2013 11:52
Antworten
KiEmJa

Danke für dieses tolle Rezept. Ich habe die Sterne auf meiner Nikolausfeier gemacht und sie kamen super gut an. Allerdings habe ich den kostengünstigeren Gouda genommen weil ich mehrere Personen hatte. Erst dachte ich das würde niemals alles zusammen halten, aber wie sich herausstellte war dies ein Fehldenken. Meine Schwester meinte sogar vom Geschmack her kommt das einem Courdon Blue sehr nah (sie wollte nicht glauben das drumherum nur Toast war :-) )

21.12.2012 17:19
Antworten
Zuckerjunge

Vielen Dank für die gute Idee. Bei mir gab es den Salat am Heilig Abend. Ich habe es zwar etwas abgewandelt, aber es war sehr lecker, Ich hatte Feldsalat, Käse, Roastbeef, Äpfel und Bohnenn drauf. Sah toll aus

25.12.2009 09:38
Antworten
Gemelli

Hallo, nach allgemeinem Wunsch mal nicht Melone mit Schinken als Vorspeise zu machen, bin ich auf der Suche nach einer pfiffigen Vorspeise fürs Weihnachtsessen auf dieses interessante Rezept gestossen, habe es gleich fotokopiert und ausprobiert, ich bin begeistert und werde meine Gäste damit überraschen. LG Gemelli

19.12.2008 15:05
Antworten
Gerda2

Ich habe den Salat heute für mein Weihnachtsmenü getestet. Ich habe ihn mit meiner eigenen Salatsauce angemacht, ansonsten habe ich mich an das Rezept gehalten. Schaut super aus und schmeckt sehr lecker! Danke für das Rezept. LG, Gerda

13.12.2007 20:57
Antworten
dankrower

Ich habe die Sterne an Weihnachten ausprobiert. Alle waren begeistert! Anfangs war ich etwas skeptisch, ob das Ganze nicht auseinanderfällt. Aber meine Bedenken waren völlig unbegründet, hat alles super funktioniert. Allerdings habe ich einen anderen Salat dazu gereicht. Aber das ist ja Geschmackssache.

01.01.2007 19:51
Antworten
Grazie968

hallo, jojo! Freut mich das es dir gefallen und geschmeckt hat! Lg grazie

28.12.2006 16:34
Antworten
jojo45

Super Idee! Die Sterne auf dem Salat sind einfach super lecker und sehen dazu noch sehr ansprechend aus. Jederzeit wieder...! Toll..!!!

25.12.2006 22:59
Antworten