Bewertung
(98) Ø4,66
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
98 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.09.2006
gespeichert: 2.016 (29)*
gedruckt: 27.611 (150)*
verschickt: 78 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.02.2006
129 Beiträge (ø0,03/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Ei(er)
2 Tasse/n Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Tasse Öl, z.B. Sonnenblumenöl
3 1/2 Tasse/n Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Tasse Orangenlimonade, (z. Bsp. Fanta)
500 g Schmand
250 g Sahne
  Zucker und Zimt

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eier, Zucker und Vanillezucker mit dem Mixer schön schaumig schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Unter Rühren das Öl hinzugeben, dann das mit Backpulver gemischte Mehl nach und nach unterrühren. Zum Schluss die Tasse Limonade hinzufügen und wegen der Kohlensäure nicht mehr zulange mixen.
Ein Blech mit Backpapier auslegen (oder einfetten), den Teig darauf verteilen und den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 175 °C Unter-/Oberhitze ca. 15 - 20 Minuten backen (bis er leicht gebräunt ist, im Zweifelsfall Stäbchentest machen).
Den Boden auf dem Blech gut auskühlen lassen.
Dann den Schmand mit der flüssigen Sahne verrühren und glatt auf den Boden streichen. Anschließend den Belag mit etwas Zimt und Zucker bestreuen und kalt stellen (bis die Schmandmasse etwas "stabiler" ist). Fertig ist der Fantakuchen!