Italienischer Reissalat


Rezept speichern  Speichern

Kochkursrezept

Durchschnittliche Bewertung: 4.2
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 19.09.2006 560 kcal



Zutaten

für
300 g Reis
Salz und Pfeffer, Zucker
100 g Tomate(n), getrocknete in Öl
100 g Oliven, schwarze
250 g Mozzarella (Mini-Kugeln)
4 Stiele Basilikum
6 EL Balsamico, weißer
3 EL Olivenöl
250 g Kirschtomate(n)
150 g Rucola

Nährwerte pro Portion

kcal
560
Eiweiß
18,53 g
Fett
22,55 g
Kohlenhydr.
69,22 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Reis in Salzwasser garen, abgießen und abtropfen lassen. Oliven und Mozzarellakugeln abtropfen lassen. Getrocknete Tomaten abtropfen lassen und in Streifen schneiden.

Basilikumblättchen abzupfen, fein schneiden und mit Balsamico, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. Öl nach und nach unterschlagen.

Reis, getrocknete Tomaten, Oliven und Vinaigrette vermischen. Cocktailtomaten halbieren. Vom Rucola die groben Stiele entfernen. Beides unter den Salat mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und servieren.

Statt der Mini-Mozzarellakugeln kann man natürlich auch "normalen" Mozzarella nehmen und einfach in Würfel schneiden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dynasty1990

Gestern das erste Mal gemacht... Hab das Öl weggelassen, dunklen Balsamico genommen und Basilikum hatte ich nur getrocknet da... Der Salat war genial

24.04.2020 10:07
Antworten
nudelmary

Hallo, den Salat gab es zur letzten Sommerparty und es ist nichts übrig geblieben. Also alles bestens! Hatte dunklen Balsamico, das hat jedoch dem Geschmack des Salates nicht geschadet. Guten Appetit und danke fürs Rezept Nudelmary

10.08.2019 17:55
Antworten
Alexa1402

Hallo, ich habe soeben den Salat probiert. Er ist super lecker! Danke für das tolle, einfache Rezept.

12.07.2018 21:03
Antworten
coffeedream

Für diesen Salat gibt es 5*! Ein leichter Salat, ideal an einen warmen Sommerabend! Habe lediglich noch ein paar geröstete Pinienkerne hinzugefügt. Als Beilage gab es gegrillten Lachs. Diesen leckeren Salat kann man nur weiterempfehlen!!

17.05.2018 10:07
Antworten
IsaHatHunger

Super Rezept. Meine Familie liebt diesen Salat. Ich nehme immer dunklen Balsamico und schneide den Rucola klein. Ich verwende eine Tasse Reis und das reicht immer locker für 5 Personen.

31.12.2017 20:09
Antworten
Cindy1804

Hallo ich wollte mal fragen für wieviele Personen der Salat reicht? lg Cindy

12.08.2013 00:14
Antworten
tinchen077

Leider hatte ich keinen weißen Balsamico im Haus. Habe dann den dunklen genommen. Hat auch sehr gut geschmeckt. Da ich die kleinen Mozarella-Bällchen doch etwas zu groß fand, habe ich die Bällchen durchgeschnitten. Das nächste Mal werde ich eine normale große Kuglel Mozarella nehmen und sie klein schneiden - ist kostengünstiger. Meine Gästen waren sehr begeistert. Werde den Salat beim nächsten Grillen gleich nochmals machen.

01.05.2011 15:05
Antworten
Schweester

Auf jeden Fall Knoblauch dazugeben, das passt prima!! Nach Belieben 1 - 2 Zehen. Habe den Salat auch schon ohne Rucola gemacht, ist auch ok. Die Oliven habe ich weggelassen, die mögen wir nicht so. Statt weißem Balsamico habe ich roten genommen, schmeckt besser, noch einen Schuss Agavendicksaft oder Honig zum Dressing ( süß passt immer sehr gut zu Tomaten, nimmt ein wenig die Säure weg ). Ein super-lecker Salat, kann ich nur weiter empfehlen!!

23.07.2010 22:28
Antworten
alina1st

Hallo! Ich habe den Salat -OHNE Rucola- ausprobiert, er ist super angekommen! Eine prima Alternative für warme Tage... lg alina

26.05.2007 19:30
Antworten