Konfiserie
Mikrowelle
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Amaretto - Nüsse

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 4.44
bei 43 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 min. simpel 18.09.2006



Zutaten

für
200 g Walnüsse
4 EL Amaretto
4 EL Zucker, brauner
Zimt

Zubereitung

Zucker und Amaretto in der Mikrowelle 2 - 3 x ca. 1 Minute schmelzen. Wenn eine dickflüssige Masse entstanden ist, die geschälten Walnüsse druntermischen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech oder Tablett nebeneinander ausbreiten und mit Zimt bestreuen. Trocknen lassen!

Man kann dieses Rezept auch mit Mandeln oder anderen Nüssen zubereiten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

vera5585

Ich mach die immer mit Mandeln und Cashews ! Meine Kollegen aus dem Großraumbüro waren restlos begeistert als ich sie letztens mal mitbrachte!!
die zeitangabe ist keinesfals "unter"trieben!

Man gib aber eigentlich alles direkt zusammen in die Mikrowelle, außer den Zimt. Der kommt mit weißem Zucker auf dem bachblech drüber!

20.09.2006 19:57
Antworten
daphne2

Habe es gestern mit Haselnüssen ausprobiert - ober-köstlich!!
Heute mit Walnüssen - noch ober-köstlicher!!

Paßt gut zur (Vor-)Weihnachtszeit; auch als Mitbringsel gut geeignet!!

Vielen Dank!!


13.10.2006 22:16
Antworten
daphne2

Habe es gestern mit Haselnüssen ausprobiert - ober-köstlich!!
Habe es heute mit Walnüssen ausprobiert- noch ober-köstlicher!!

Paßt gut zur (Vor-)Weihnachtszeit!
Auch gut als Mitbringsel.

Vielen Dank!!

13.10.2006 22:19
Antworten
fenna64

so einfach, so schnell und soooo lecker. Probiert die Nüsse mal zu einem Stück Käse - traumhaft. muß gleich noch welche nachmachen!!!
LG Fenna

11.12.2006 11:05
Antworten
Friesin

Ich warne euch!!!!

Diese Nüsse machen süchtig. Man möchte immer meeeeehr davon!!!!

Hallo gisi-maus, herzlichen Dank für das wunderbare Rezept. Habe es schon einige Male weitergegeben und alle sind begeistert. Wie gut, dass unser Walnussbaum uns so eine gute Ernte beschert hat.

Liebe Grüße
Elly

12.02.2007 17:02
Antworten
Gisi-Maus

Hallo Foodfan-Aqua,
ich nehme immer die höchste Stufe. So ca. 700-900 Watt können es schon sein. Aber immer nur max. 1 Minute und dann durchrühren, dann nochmal 1 Minute wieder durchrühren bis sich der Zucker aufgelöst hat und eine dickflüssige Masse entstanden ist. Evtl. mit Zucker oder Amaretto bis zur gewünschten Konsistenz ergänzen.Dann die Nüsse unterheben und auf einem Backpapier ausbreiten zum Trocknen. Mit Zimt bestreuen.
LG Gisi-Maus

12.10.2018 17:19
Antworten
Matsmama

Unbedingt in der Pfanne machen, schmeckt viel besser ;-)

18.12.2018 13:16
Antworten
Froschmama79

Wahnsinn. Ich hab sie im Topf gemacht. Zucker auflösen vom Herd nehmen. Dann Nüsse und Zimt mit rein umrühren bis alles gut bedeckt ist. Auf Backfolie auslegen und bloß aufpassen das sie keiner wegnascht!
Sehr lecker und keine 5 Minuten gedauert zu machen.

Danke fürs Rezept.

Ach, das was im Topf noch an Mischung war habe ich kurz mit Milch erwärmt und getrunken. Auch sehr lecker und der Topf war danach nicht mehr klebrig 😉

20.02.2019 21:47
Antworten
Lantana

Hat mich gar nicht überzeugt. Die Nüsse (Mandeln in meinem Fall) sind einfach nur süß glasiert nicht knusprig und von dem Amaretto schmeckt man nichts mehr. Da sind mir gebrannte Mandeln doch lieber.

13.07.2019 14:27
Antworten
Gisi-Maus

Das ist schade, Lantana. Am besten funktioniert es mit Walnüssen, die haben mehr Oberfläche und die Amaretto-Zucker-Zimt-Mischung klebt besser. Und gut trocknen lassen ist sehr wichtig.
LG Gisi-Maus

14.07.2019 11:57
Antworten