Bewertung
(8) Ø4,30
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.09.2006
gespeichert: 175 (0)*
gedruckt: 948 (3)*
verschickt: 11 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.06.2005
12 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 Liter Rinderbrühe, kräftig
2 EL Portwein
1 Bund Basilikum
125 g Sahne
30 g Butter
40 g Grieß
30 g Pistazien, gemahlen
Ei(er)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 285 kcal

Brühe mit Portwein aufkochen. Basilikum waschen, Stiele abschneiden und grob hacken. Die Hälfte der Basilikumblättchen in die Brühe geben und zugedeckt bei schwacher Hitze 30 Minuten sanft kochen lassen. Inzwischen reichlich Wasser mit Salz zum Kochen bringen.

Sahne mit Butter und Salz in einem Topf aufkochen. Grieß unter Rühren einstreuen und erneut aufkochen. Von der Kochstelle nehmen, Pistazien und Ei unterrühren. Mit zwei Teelöffeln kleine Klößchen formen und im Salzwasser in 2 bis 3 Minuten gar ziehen, aber nicht kochen lassen.

Basilikumbrühe durch ein Sieb gießen und wieder erhitzen.
Klößchen in Suppenteller geben und mit der Brühe übergießen. Mit den restlichen Basilikumblättchen garnieren.