gebunden
gekocht
Gemüse
Herbst
Sommer
Suppe
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Frische Paprikasuppe mit Dill

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 19.09.2006



Zutaten

für
400 g Paprikaschote(n), rote
100 g Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
15 g Butter
1 TL Tomatenmark
1 EL Mehl
1 Prise(n) Zucker
½ TL Paprikapulver, edelsüß
750 ml Gemüsebrühe
Salz
Cayennepfeffer
1 Spritzer Essig (Weißweinessig)
75 g Crème fraîche
2 EL Dill, fein gehackt, frisch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Paprika putzen, halbieren, entkernen, die weißen Scheidewände entfernen und klein würfeln, Zwiebeln und Knoblauch abziehen und beides fein würfeln. Butter in einem Topf erhitzen, Paprika, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Erst Tomatenmark einrühren, dann Mehl, Zucker und Paprikapulver zufügen und alles bei milder Hitze unter ständigem Rühren 2 Minuten weitergaren.
Gemüsebrühe zugießen, alles 10 Minuten köcheln lassen und gelegentlich umrühren.
Suppe grob mit einem Stabmixer pürieren (Paprikastücke sollen ein wenig erhalten bleiben) und mit Salz , Cayennepfeffer und Essig abschmecken. Kurz vor dem Servieren Crème fraîche einrühren und mit Dill bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.