Fenchelgemüse


Rezept speichern  Speichern

passt gut zu Fisch

Durchschnittliche Bewertung: 4.22
 (43 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 19.09.2006



Zutaten

für
2 Knolle/n Fenchel mit Grün
0,1 Liter Weißwein, trocken
1 Schuss süße Sahne
Salz und Pfeffer
etwas Wasser
1 EL Butter
Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Fenchel waschen, braune und harte Stücke entfernen, in grobe Würfel schneiden. Die Butter schmelzen, den Fenchel darin andünsten, mit dem Wein ablöschen, etwas Wasser und Salz dazugeben, aufkochen, Deckel darauf geben und bei geringer Hitze fertig dünsten. Den bissfest gegarten Fenchel mit einem Schaumlöffel aus dem Sud heben, beiseite stellen.

Die Sahne zum Sud geben und bei großer Hitze reduzierend kochen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die Fenchel unter die Soße mengen.

Mit gehacktem Fenchelgrün bestreuen.

Schmeckt wunderbar zu gebratenem Fisch.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kaffeetante365

Ich hab dieses Gemüse heute zum Fisch gemacht. Hab den Wein weggelassen und nur mit Sahne verfeinert. Ich habe noch nie Fenchelgemüse gegessen und war skeptisch, aber das war so lecker, das gibt es jetzt öfter.

07.02.2021 19:38
Antworten
Jungermann-Dross

Ein tolles und schnelles Gemüse. Hat sehr lecker geschmeckt und ich habe mich genau an dein Rezept gehalten. Das wird es nun öfter geben. Vielen Dank für das tolle Rezept!

21.01.2020 18:54
Antworten
Rudolf-liebt-kochen

Habe statt Weisswein einen ordernlichen Schuss MOSTESSIG und statt Sahne einen gr. EL CREME FRAICHE verwendet. Ich finde die leichte Säure sehr lecker. Danke an Paulita!

21.08.2019 14:10
Antworten
Rudolf-liebt-kochen

test

21.08.2019 14:08
Antworten
Yunamadalen

Ich hab's mit Madeira abgelöscht! Sehr lecker!!

18.02.2019 12:40
Antworten
akire55

Schnell, lecker, nur zu empfehlen. Gruss Erika

25.01.2009 11:01
Antworten
fine

Hallo, ich nehme statt des Weißweins gern einen Anisschnaps zum Ablöschen. Dazu bietet sich z.B. Pastis, Ouzo oder auch Raki an. Damit wird das Lakritzaromas des Fenchels noch unterstrichen. Gruß von fine

05.01.2009 11:21
Antworten
manchester

haben das gemüse zu zander gegessen, schmeckt sehr gut. habe mehr sahne und wein genommen um mehr soße zu erhalten. das gibt es bestimmt bald wieder. :-)

12.09.2008 16:07
Antworten
evlys

Hallo, mit Wein und Sahne abgerundet schmeckt diese Zubereitungsart wunderbar mild. Grüße Evlys

10.04.2008 08:53
Antworten
Röstkartoffel

Hallo, habe eben das Rezept ausprobiert: einfach zu machen und schmeckt auch sehr gut. Ich habe nur die Soße mit etwas Mehl gebunden, damit sie am Fenchel bleibt. Guten Appetit wünscht die Röstkartoffel

06.03.2007 12:15
Antworten