Feuer - Crossies und heller Weihnachtsknusper


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

dunkle Schokocrossies mit Chili und helle Schokocrossies mit Lebkuchengewürz

Durchschnittliche Bewertung: 4.04
 (23 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 19.09.2006



Zutaten

für
100 g Kuvertüre, zartbitter
1 Tasse/n Cornflakes
½ Tasse/n Mandel(n), gestiftelt
½ TL Chilipulver oder Cayenne-Pfeffer
100 g Kuvertüre, weiß
1 Tasse/n Cornflakes
½ Tasse/n Mandel(n), gestiftet
½ TL Lebkuchengewürz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Für die Feuer-Crossies:
In einer Schüssel 1 Tasse Cornflakes mit 1/2 Tasse gestiftelten Mandeln mischen. Falls die Cornflakes sehr groß sind, noch etwas zerstoßen. Die Zartbitterkuvertüre im Wasserbad schmelzen und das Chilipulver unterrühren. Nun die geschmolzene Schokolade zur Cornflakes-Mandel-Mischung geben und gründlich vermengen. Evtl. wirkt der Schokoladenanteil zu gering, aber das gibt sich wenn man nur lange genug rührt.
Anschließend mit 2 Teelöffeln kleine Häufchen auf ein Stück Alufolie setzen und auskühlen lassen.

Für den Weihnachtsknusper:
Das selbe Verfahren wie bei den Feuer-Crossies. Nur, dass hier weiße Kuvertüre geschmolzen und mit Lebkuchengewürz verrührt wird.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ninavollmar

Sehr lecker, schnell gemacht. Aber lieber mit 150 g Schokolade!

29.11.2014 15:10
Antworten
Stage

Tolles Rezept! Völlig problemlos in der Herstellung, gut im Geschmack und bestens auch als Geschenk tauglich.

09.10.2014 21:28
Antworten
mocky

Ich habe die Masse in Papierförmchen für Minimuffins gegeben. Nach dem Festwerden habe ich das Papier entfernt und hatte einheitlich aussehende Crossies. Danke für das Rezept,geht schnell und das Resultat ist sehr gut. LG Monique

24.12.2013 04:02
Antworten
ladyinred

Leckere und einfache + superschnelle Sache! Wirklich empfehlenswert! Hab bei der Chilivariante nicht am Chili gespart und nun ist da wirklich ordentlich wums hinter. ;-)

22.12.2010 22:54
Antworten
isaviv

Saulecker! Habe mir gerade 2 "Probiererle" von der Terrasse geholt, waren bestimmt nicht die letzten heute abend. Aufgrund der Kommentare habe ich gleich etwas mehr Chillipulver an die dunklen gemacht. Die passen besonders gut zu dem leckern Rotwein den ich gerade trinke. LG isaviv

20.11.2010 22:01
Antworten
Gelöschter Nutzer

Tolles Rezept. Ich habe alternativ Winter- und Sommercrossies daraus gemacht,d.h. die mit der weißen Schokolade mit 5 TL Kokosraspeln statt dem Lebkuchengewürz gemacht (Sommercrossies) und die mit der Vollmilchschokolade dafür mit Lebkuchengewürz. Auch sehr lecker.

24.10.2007 22:01
Antworten
hybris

Klasse! Danke für die tollen Ideen mit dem Chillipulver und dem Lebkuchengewürz. Die Weihnachts-Crossies sind der Hammer! Ich habe immer nur mit verschiedenen Cornflakes- und Nußarten rumprobiert, aber auf Gewürze bin ich noch nicht gekommen. Nochmal Danke und viele Grüße!

19.05.2007 01:26
Antworten
anja6670

Tolle Rezepte! Ich habe erst in diesem Jahr die Herstellung von Schokocrossies und Mandelsplittern für mich entdeckt und bin nun immer wieder auf der Suche nach neuen Varianten. Diese hier sind superlecker :-) LG, anja6670

16.12.2006 18:50
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, eigentlich sollten es ja ganz normale Schokocrossies werden und auf der Suche nach einen Rezept bin ich auf diese Variante gestoßen, die ich auch gleich umgesetzt habe. Sehr lecker, das mache ich sicherlich wieder!!!! Danke für die schöne Idee Kathrin

12.12.2006 22:02
Antworten
Valour

Sehr lecker geworden. Habe allerdings die Weihnachtsknusper nicht mit weißer Schoko, sondern mit normaler, brauner. Dafür dann etwas mehr vom Lebkuchengewürz. Auch sehr lecker. Beim Chilli hab ich auch etwas kräfter zugelangt (ich mags scharf). Ich steh sowieso auf Schokolade mit Chili. Schnell und einfach wars auch. :) Sehr schön

11.12.2006 15:12
Antworten