Pikante Kürbissuppe

Pikante Kürbissuppe

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 19.09.2006



Zutaten

für
1 Kürbis(se) (Butternuss, Hokkaido- oder Muskatkürbis)
1 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
2 Tomate(n), reife
1 Paprikaschote(n), grüne
1 Paprikaschote(n), rote
50 g Speck, gewürfelter
Chilipulver
2 TL Paprikapulver, edelsüßes
1 TL Paprikapulver, geräuchertes (Pimenton de la Vera)
Pfeffer
Öl zum Anbraten
1 Liter Brühe, klare
Salz
Essig
Sauerrahm
evtl. Chilipulver, scharfes
1 Lorbeerblatt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Kürbis schälen, die Kerne entfernen (geht am besten mit einem Esslöffel) und in möglichst gleich große Würfel schneiden.

Speck würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Paprikaschoten putzen und in Streifen schneiden. Tomaten waschen, schälen, die Kerne entfernen und anschließend würfeln.

Öl in Topf erhitzen. Speckwürfel darin anbraten. Zwiebel und Knoblauch zugeben und glasig dünsten. Topf vom Feuer ziehen. Paprikapulver einrühren und anschließend mit einem Spritzer Essig ablöschen. Wieder auf den Herd stellen. Paprikastreifen dazugeben und mit Brühe aufgießen. Lorbeerblatt dazugeben und aufkochen. Nach einigen Minuten Kürbiswürfel und Tomatenwürfel zufügen. So lange köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist. Abschließend mit Salz, Pfeffer, Essig und Chilipulver abschmecken.

Auf Suppentellern anrichten und auf jeden Teller noch einen EL Sauerrahm geben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rucksack

Hallo paulita Bin ein absoluter Fan von Kürbiss in fast allen Variationen. Außer süß- sauer. Habe deine Suppe schon ein paar mal gemacht aber leider noch nicht bewertet. Sorry. Ich finde sie sehr gut und weiß : Die nächst Kürbisszeit kommt bestimmt.

01.02.2011 20:42
Antworten
paulita

geräuchertes paprikapulver bekommt man bei uns zb bei pepperworld.com oder einfach aus spanien mitbringen lassen. ist sehr vielseitig. fein, dass dir mein rezept geschmeckt hat! lg paulita

06.10.2007 21:04
Antworten
v-ness

Habe die Suppe heute endlich mal ausprobiert, sehr lecker! Habe einen Butternuss Kurbis verwendet und gerauchten Speck, da ich kein gerauchtes Paprika- pulver finden konnte, zum Schluss dann pueriert. Scharf, wuerzig aber trotzdem cremig - genial. Vielen Dank fuers Rezept, werde ich bestimmt wieder kochen. mfg v-ness

17.09.2007 18:17
Antworten