Graved Lax


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 11.09.2006



Zutaten

für
1 kg Lachs
5 Körner Koriander
1 EL Kandiszucker, zerstossener
Pfeffer - Körner, im Mörser zerstossen
1 TL Meersalz, grobes
2 Bund Dill
Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Lachs trocken tupfen. Jeweils 2 Filets auf der Innenseite mit dem Meersalz einreiben. Koriander im Mörser zerstoßen. Mit dem Zucker und dem Pfeffer mischen und den Lachs ebenfalls damit einreiben. Mit etwas Olivenöl beträufeln. Je zwei Filets mit der Hautseite nach außen zusammenlegen und fest in Klarsichtfolie wickeln. Den Lachs zwischen zwei Holzbretter legen und z. B. mit Konserven beschweren. 48 Stunden ziehen lassen. 1x zwischendurch wenden. Die Gewürze von den Filets grob abstreifen und in dünne Scheiben aufschneiden.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schrat

Hallo Käferblau, weißt Du auch, das die Haut vom Graved Lachs in Butter gebraten eine Delikatesse ist? Wenn man sie für diesen Zweck verwenden will, sollte man den Fisch schuppen bevor er gebeizt wird. Die Haut in Streifen oder Rauten schneiden und solange bei mittlerer Hitze braten, bis sich die Ränder aufwerfen. Dazu wird Rührei serviert. Das war mal ein Tipp von einem Sternekoch bei uns in der Nähe. Das genaue Rezept findest Du in meinem Profil. LG Schrat

16.09.2006 14:13
Antworten