Backen
einfach
fettarm
Fingerfood
Geflügel
Hauptspeise
Schnell
Snack
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Chicken - Nuggets

Low Fat 30

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 16 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 11.09.2006 313 kcal



Zutaten

für
800 g Hähnchenbrustfilet(s) oder Putenbrust
Salz
150 g Joghurt (1,5 % Fett)
1 EL Currypulver
1 TL Paprikapulver
100 g Paniermehl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Backofen auf 200°C vorheizen. Das Fleisch in etwa 2 cm große Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Joghurt mit Curry und Paprika verrühren, die Fleischstücke darin wenden und anschließend in Paniermehl wälzen. Die Nuggets nebeneinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und etwa 20 min. backen. Damit sie gleichmäßig braun werden, nach ca. 10 min. wenden.

Pro Portion enthält dieses Gericht 2,5 g Fett, 313,8 kcal

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pralinchen

Hallo, im Ofen sind sie nicht braun geworden. Deshalb habe ich sie kurz gebraten... LG Pralinchen

26.02.2019 17:57
Antworten
TWetti

Sehr gut, werde ich nun öfter machen. Curry ist zwar nicht so mein Ding, aber dafür das Hähnchenwürzsalz nehmen... ein Traum! Danke für das tolle Rezept.

17.07.2012 19:04
Antworten
backstube86

Lecker und fettarm, toll! Ich werde das nächste Mal auch das Currypulver durch "normales" Hendl-Gewürz ersetzen.

01.08.2009 15:08
Antworten
wombi89

Hab das Rezept heut Mittag erst entdeckt und nun direkt ausprobiert! Haben mir sehr lecker geschmeckt, allerdings ist auch bei mir die Panade nicht wirklich knusprig geworden. Werden die Nuggets mit Cornflakes denn richtig knusprig? Dann werd ich das demnächst nochmal mit den Flakes ausprobieren :) Ich hab sie jetzt nur mit etwas Ketchup und einem Stück Baguette gegessen, vom Geschmack her sehr sehr lecker :)

14.03.2009 19:55
Antworten
aista

Also bei uns sind alle begeistert von diesen Chicken-Nuggets! Habe allerdings anstelle von Curry-Pulver einfaches Hähnchengewürz und Paprika genommen und auch mit zerkleinerten Cornflakes paniert. Die Nuggets waren außen schön knusprig und innen so wie sie sein sollen! Lecker!!! Die gibts bei uns jetzt öfter! :-)

11.10.2008 17:29
Antworten
honeybunny16

Überraschend gutes Rezept, werde es nächstes Mal aber noch etwas verbessern: Die Panade war mir mit Semmelbrösel auch nicht knusprig genug. Entweder werde ich die Nuggets dann in etwas Olivenöl braten (ich denke, dann ist das Fleisch auch etwas zarter, fand es durch das backen etwas zu zäh) oder ich werde auch Cornflakes verwenden. Vom Geschmack her sehr lecker und mit dem Joghurt anstatt Ei perfekt, gab überhaupt keine Probleme! Habe anstatt den Joghurt das Paniermehl gewürzt: Mit Curry, Kurkuma, Hähnchengewürz, Salz und Tandoori Masala oder so ^^ Hab einfach was leckeres zusammengemischt und war super! Habe auch Fotos gemacht. LG, honeybunny

17.02.2007 13:02
Antworten
shivchen

Hallo, ich fand das sehr lecker und vor allem vielseitig abzuändern. Beim nächsten mal werde ich das Paniermehl durch Kokosraspeln austauschen und dazu ein fruchtiges Chutney oder eine Curry Ananas Sosse machen. Dazu Reis, legger :) @CoCo2 Ein Unterschied zwischen Paniermehl und Semmelbrösel ist mir auch nicht bekannt. Konnte keinen feststellen. Danke für das Rezept shivchen

16.01.2007 14:05
Antworten
CoCo2

Hallo, gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen Paniermehl und Semmelbröseln? *dummfrag* ;-) Eigentlich doch nicht? Ich habe das mit Semmelbröseln gemacht - das hat den Kindern geschmeckt, aber die Nuggets werden nicht so wirklich braun - also nicht so wie beim grossen gelben M... :-p Oder wäre das nur anders, wenn man sie in der Pfanne macht?

20.09.2006 13:23
Antworten
wunschfrosch

Das mit den Cornflaks klingt gut. Dadurch wird es noch knuspriger. Werde es beim nächsten mal ausprobieren. Danke für den Tipp Gruß Wunschfrosch

18.09.2006 18:21
Antworten
hexe-felda

Klingt ja interessant - kann man die auch mit Cornflakes panieren (für die Zwerge). Gruß Hexe-felda

14.09.2006 20:49
Antworten