Bewertung
(4) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.09.2006
gespeichert: 256 (1)*
gedruckt: 1.276 (3)*
verschickt: 20 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.03.2004
5.247 Beiträge (ø0,94/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Nudeln, z. B. Rädchen oder Muscheln
1 EL Olivenöl
1 große Zwiebel(n)
Paprikaschote(n), rot
150 g Salami, italienische
300 g Käse, Asiago, junger, milder (ersatzweise Gouda)
1 Becher Crème fraîche
1 EL Aceto balsamico
1 Pck. Kräuter, italienische, TK

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen, abgießen und kalt abschrecken.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen.
Die Zwiebel schälen, fein hacken und im Öl glasig dünsten. Die Paprika entkernen und klein würfeln, zu den Zwiebeln geben. Dann die Salami in kleine Würfel schneiden und ebenfalls mitbraten.
Die Nudeln inzwischen in eine Schüssel umfüllen.
Nach ca. 2-3 Minuten die Salami-Mischung vom Herd nehmen und mit den Nudeln vermengen.
Während das Ganze wieder abkühlt, den Käse in kleine Würfel schneiden.
Die Creme fraiche mit Kräutern und Balsamico glatt rühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Zusammen mit dem Käse unter die Nudeln mischen.

Der Salat schmeckt frisch gut, kann aber auch am nächsten Tag noch gut gegessen werden.