Bewertung
(32) Ø4,32
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
32 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.09.2006
gespeichert: 1.716 (2)*
gedruckt: 4.874 (9)*
verschickt: 57 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 07.08.2004
3.445 Beiträge (ø0,71/Tag)

Zutaten

500 g Honig
Zitrone(n), unbehandelt; Schale & Saft
16 Blätter Salbei, frische
Gewürznelke(n)
1 Stange/n Zimt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zitrone mit einem Küchenpapier gründlich abreiben, Schale abreiben und Saft auspressen. Die abgeriebene Schale und den Saft gründlich mit dem Honig verrühren.
Die Salbeiblätter, Gewürznelken und in Stücke gebrochene Zimtstang in den Honig geben und kurz unterrühren.
Die Gewürze bleiben in Honig.
Mindestens 4 Wochen durchziehen lassen.

Wohltuend bei Erkältung im Tee oder auch pur im Mund zergehen lassen.
Man kann natürlich auch seinen Tee damit würzen, wenn man nicht erkältet ist.